Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 416 – KW 25/2022

Kalendarium

Heute ist der 177. Tag des Jahres, noch 188 Tage bis Jahresende
Namenstag: Johannes und Paul, David, Otwin, Konstantin
Husum: Sonnenaufgang 4:48 Uhr, Sonnenuntergang 22:04 Uhr MESZ, Tageslänge 17 h 16 min.
Schwerin: Sonnenaufgang 4:45 Uhr, Sonnenuntergang 21:49 Uhr MESZ, Tageslänge 17 h 4 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

S-H: Funkflohmarkt am 23. Juli in Kiel-Dietrichsdorf

Der DARC-Ortsverband Kiel-Ost (M25) veranstaltet am Samstag, den 23.07. ab 9:00 Uhr auf dem Gelände der Andreas-Gayk-Schule in Kiel-Dietrichsdorf einen Funkflohmarkt. Die Adresse für’s Navi lautet: Tiefe Allee 45, 24149 Kiel-Dietrichsdorf. Aussteller können ab 8:00 Uhr ihren Stand unter freiem Himmel oder optional auch unter Dach der Laubengänge aufbauen. Es werden keine Standgebühren erhoben. Tische und Stühle werden nicht gestellt und müssen daher selbst mitgebracht werden. Steckdosen zum Testen und Betreiben von Geräten sind vorhanden. Das Gelände ist für Pkw befahrbar, sodass auch direkt aus dem Fahrzeug heraus verkauft werden kann. Bitte beachtet, dass die Durchfahrt zum Gelände nur 2,14 m breit und 2,04 m hoch ist! Für Aussteller mit größeren Fahrzeugen sind auch vor der Durchfahrt begrenzt Standflächen vorhanden.

Während des Flohmarkts wird auch für das leibliche Wohl gesorgt: Belegte Brötchen, Kaffee und Kaltgetränke werden zu fairen Preisen angeboten. Da die Veranstaltung zum größten Teil an der frischen Luft stattfindet und viel Platz zum Abstandhalten vorhanden ist, gibt es keine Bedenken aufgrund der COVID-19-Pandemie. Für eine bessere Planungssicherheit werden Flohmarktbeschicker um eine Anmeldung gebeten – schreibt hierzu einfach ein E-Mail an den OVV von M25, Mathias DL4LBY [ätt] t-online .de.

MVP: Sea-of-Peace-Aktivitätsmonat beginnt am kommenden Freitag (01.07.)

Gerade in diesen unruhigen und bewegten Zeiten kommt der Ostsee als ein Meer des Friedens eine besondere Bedeutung zu. Dies möchte der DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern auch in diesem Jahr mit dem Sea-of-Peace-Diplom und dem alljährlich stattfindenden SOP-Aktivitätsmonat vom 1. bis 31. Juli zum Ausdruck bringen. Bereits seit 1958 geben der DARC-Distrikt V und seine Vorgängerorganisationen das SOP-Diplom heraus, welches sich bis heute weltweit einer großen Beliebtheit erfreut. Ziel ist es, im Monat Juli möglichst viele Stationen aus Mecklenburg-Vorpommern und allen Anrainerstaaten der Ostsee auf Kurzwelle und UKW zu arbeiten. Leitstation dieser Aktivität ist DL0SOP, diese vergibt in diesem Jahr den Sonder-DOK SOP22. Den Operator-Plan sowie die Ausschreibungsbedingungen des Sea-of-Peace-Diploms findet Ihr online auf dl0sop.darc.de. Wie der Koordinator und Diplommanager Roland DL7BA mitteilt, werden noch dringend Operator gesucht. Ganz gleich, in welcher Betriebsart, ob auf Kurzwelle oder UKW – jede Aktivität ist erwünscht und hilft, die Sea-of-Peace-Tradition zu wahren. Terminwünsche für den Funkbetrieb mit DL0SOP könnt Ihr an folgende E-Mail-Adresse richten: dl7ba [ätt] darc .de.

S-H: Schleswig (M13) – OV-Abend, Fieldday und Schleswiger Bürgerfest am kommenden Wochenende

Für das kommende Wochenende vom 1. bis 3. Juli vermelden die Schleswiger Funkamateure ein volles Programm mit insgesamt 3 Vorhaben. So trifft man sich am kommenden Freitag zum allmonatlichen OV-Abend. Alle interessierten Funkamateure sowie gern gesehene Gäste treffen sich dazu um 19:00 Uhr im OV-Lokal „Ruhekrug“ in Lürschau bei Schleswig. Bei Bedarf wird der OV-Abend für Mitglieder, die nicht persönlich teilnehmen können, auch live in den Onlinetreff übertragen. Die thematischen Schwerpunkte werden der direkt folgende UKW-Fieldday und die Teilnahme am Schleswiger Bürgerfest am darauffolgenden Sonntag sein. Auch sollen weitere Vorhaben, wie der Besuch des Phonomuseums im August kurz vorbesprochen werden und Oliver, DO7OMB wird einen kurzen Einblick in die Technik des neuen Ladegerätes für die Fielddayausstattung geben.

Nach dem OV-Abend geht es für die Schleswiger Funkamateure gleich mit zwei echten Highlights weiter. Am Samstag und Sonntag (02./03.07.) trifft man sich zum gemeinsamen Outdoor-Funken. Wie immer werden auf dem Grillplatz in Nübel die Zelte und UKW-Antennen aufgebaut. Dazu findet man sich am Samstag um 10:00 Uhr auf dem Fielddayplatz ein.

Des Weiteren wird man mit einem weiteren Team beim 1. Schleswiger Bürgerfest auf der „Freiheit“ mit einem Aktionsstand teilnehmen. Für das Bürgerfest hat die Stadt Schleswig ein attraktives Programm für Jung und Alt von 11:00 bis 15:00 Uhr zusammengestellt. Die Funkamateure des Ortsverbands Schleswig werden hier mit einem eigenen Stand teilnehmen und neben Informationen zum Amateurfunk auch den Erwerb eines Morsediploms und einer QSL-Karte via Ausbildungsrufzeichen anbieten. Der OV Schleswig (M13) freut sich auf euren Besuch – wir sehen uns am nächsten Sonntag zwischen 11 und 15 Uhr auf der „Freiheit“ in Schleswig.

Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes findet Ihr auf der Website des OV Schleswig (M13) unter www.dl0sx.de.

Neue DARC-App steht zum Download bereit

Auf der HAM RADIO in Friedrichshafen wurde gestern (25.06.) die neue DARC-App für Smartphones und Tablets mit Android- und iOS-Betriebssystem vorgestellt und freigegeben. Die neue Version der App ermöglicht den schnellen Zugriff auf aktuelle sowie sämtliche bisherigen Ausgaben der CQ DL, auf Rundsprüche und alle Newsmeldungen. „Das ehrenamtliche Entwicklerteam arbeitet bereits an weiteren Funktionen, die nach und nach folgen werden“, erläutert Projektleiter Dr. Matthias Jung, DL9MJ.

Nach der Installation und dem Start der App meldet ihr euch zunächst mit der DARC-Mitgliedsnummer und dem aktuellen Passwort an, also mit denselben Daten, mit denen ihr euch beim DARC-Portal oder beim E-Mail-Service einloggt. Auf bereits heruntergeladene Inhalte kann auch ohne Login zugegriffen werden, sodass die App auch ohne Netzzugang nutzbar ist. DARC-Vorstandsmitglied Ronny Jerke DG2RON zeigte sich erfreut, dass die in die Jahre gekommene Vorgängerversion der App abgelöst wurde und die neue DARC-App allen Mitgliedern kostenlos angeboten werden kann. Der Download erfolgt über die jeweiligen App-Stores und ist auch direkt über app.darc.de abrufbar. Anregungen und Fragen können per E-Mail an das Entwicklerteam unter app [ätt] darc .de gerichtet werden.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis 12 Uhr UTC läuft etwas für unsere 6-m-Freunde, nämlich den RSGB-50-MHz-Contest in CW zwischen 9 und 12 Uhr UTC.
  • Der Nordic Activity Contest am Dienstagabend findet in der kommenden Woche auf den Mikrowellenbändern 13 cm und höher statt.
  • Am nächsten Wochenende (02./03.07.) startet der DARC-UKW-Wettbewerb auf 2 m und allen Bändern darüber bis hinauf in den Laserbereich in CW, SSB und FM. Das Ganze läuft über 24 Stunden zwischen 14 und 14 Uhr UTC. Mit dabei ist u. a. DL0SX vom Fielddayplatz in Nübel bei Schleswig im Locator JO44SN.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Zwischen einem Hoch über den Britischen Inseln und einem Tief über dem Baltikum verstärkt sich von Südwesten her die Zufuhr sehr warmer und labiler Luftmassen nach Norddeutschland, sodass es wieder vermehrt zu Gewittern kommt. Dabei greift eine Kaltfront auf Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg über, kommt aber erst einmal nicht weiter nach Osten voran. Heute ist es zunächst freundlich, später wolkig und örtlich kann es Schauer und Gewitter geben. Dabei bewegen sich die Temperaturen zwischen 20 Grad auf den Nordfriesischen Inseln und bis zu 30 Grad im Lauenburgischen. In der kommenden Nacht kommen von der Unterelbe her teils kräftige Schauer runter, nur in Ostholstein bleibt es zunächst noch trocken und es kühlt auf rund 15 Grad ab, es weht nur schwacher Nordwind. Morgen ist es überwiegend bedeckt und gewittrig, bevor es ab Dienstag wieder sommerlich wird. Auf den VHF-Bändern gestalten sich die Tropo-Bedingungen wechselhaft, nur vormittags und am späteren Abend sind die jahreszeitlich üblichen Sommerinversionen zu erwarten, und auch Ostseetropo Richtung Skandinavien funktioniert dieser Tage zuverlässig.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.