Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 402 – KW 11/2022

Kalendarium

Heute ist der 79. Tag des Jahres, noch 286 Tage bis Jahresende
Namenstag: Wolfram, Herbert, Martinus, Irma, Irmgard, Claudia
Husum: Sonnenaufgang 6:26 Uhr, Sonnenuntergang 18:37 Uhr MEZ, Tageslänge 12 h 11 min.
Schwerin: Sonnenaufgang 6:16 Uhr, Sonnenuntergang 18:27 Uhr MEZ, Tageslänge 12 h 11 min.

Um 16:33 Uhr ist Frühlingsanfang, dann steht die Sonne senkrecht über dem Äquator.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch abonnieren.

In dieser Woche liegen keine aktuellen Nachrichten aus unserem Sendegebiet vor, und da Ihr bei diesem schönen Wetter zum Frühlingsanfang sicherlich raus wollt, habe ich heute in aller Kürze nur drei Beiträge für euch im Programm – die Themenübersicht: […]

MVP: Erster Radio- und Funkflohmarkt in Plau am See am 2. April

Nachdem Freunde von Funkflohmärkten in den vergangenen zwei Jahren pandemiebedingt auf entsprechende Veranstaltungen verzichten mussten, tut sich nun wieder etwas: Die Vereinigung „Mitteldeutscher Radio- und Funkflohmarkt“ veranstaltet gemeinsam mit dem DARC-Ortsverband Plau am See (V18) einen Radio- und Funkflohmarkt in Plau am See. Die Initiatoren erhoffen sich mit dieser Veranstaltung, Liebhaber historischer Radios, Funkamateure und Bastler gleichsam mit Exponaten aus vergangenen Zeiten begeistern zu können. Darüber hinaus bietet ein Flohmarkt immer auch einen Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen. Möglicherweise trägt der Radio- und Funkflohmarkt in Plau am See dazu bei, in der Breite zwischen Hamburg und Berlin dieser Chance gerecht zu werden. Der Radio- und Funkflohmarkt in Plau am See findet statt am Samstag, den 2. April in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Turnhalle des Kinder- und Jugendzentrums in der Steinstraße 96. Die kulinarische Betreuung ist zugesichert.

Ein Rahmenprogramm wird ebenfalls geboten: Um 10:30 Uhr beginnt eine Sonderausstellung „100 Jahre Radio“ im Burgmuseum am Burgplatz in Plau am See. Des Weiteren wird in der Zeit von 11 bis 14 Uhr in der Turnhalle, dem Ort des Flohmarktes, eine Vorführung des Amateurfunks dargeboten. Noch einmal: Radio- und Funkflohmarkt am Samstag, den 2. April in Plau am See, unweit der Autobahn 19 Rostock – Berlin.

MVP: Fusion der DARC-Ortsverbände V16, V28 und V29

Bereits zum 1. Januar 2022 sind die Ortsverbände V16 (Grabow), V28 (Ludwigslust) und V29 (Parchim) zum Ortsverband V28 (Ludwigslust) fusioniert. In allen drei Ortsverbänden wurde die Fusion mit der benötigten zwei Drittel Mehrheit der jeweils anwesenden Mitglieder beschlossen.

Russische Kosmonauten besteigen die ISS in den Farben der Ukraine

Ein neues, dreiköpfiges Kosmonautenteam hat nach einem dreistündigen Flug vom Weltraumbahnhof in Kasachstan am vergangenen Freitag die Internationale Raumstation ISS erreicht. Dabei trugen die russischen Raumfahrer Anzüge in den ukrainischen Landesfarben blau und gelb, was als Statement gegen die russische Invasion in die Ukraine gewertet werden könnte. Die drei Männer waren die ersten Kosmonauten seit Kriegsbeginn, die an die ISS andockten.

An Bord wurden sie sehr herzlich von ihren Teamkollegen aus den USA, Russland und Deutschland empfangen und umarmt. „Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Andocken“, sagte eine Stimme aus dem russischen Kontrollzentrum einen Moment später. Die ISS ist ein gemeinsames Projekt zwischen Russland, USA, Kanada, Japan und mehreren europäischen Ländern.

Ein paar Stunden später wurden zwei Lukensätze geöffnet und die drei lächelnden Männer schwebten einer nach dem anderen in die Raumstation, die leuchtend gelbe Raumanzüge mit blauen Akzenten trugen. Die russische Standarduniform ist einfarbig blau. Die russische Raumfahrtagentur äußerte sich zu den ungewöhnlichen Uniform-Farben: „Manchmal ist Gelb einfach nur Gelb.“ Inzwischen wurde seitens Russland dementiert, dass die Uniform-Farbgebung ein Statement der Raumfahrer beinhalten solle.

Die Ankunft wurde sowohl von der amerikanischen Raumfahrtagentur NASA als auch von der russischen Agentur Roscosmos live gestreamt. Darüber informierte das News-Portal der BBC in einem Artikel vom gestrigen Samstag, in dem auch das Video zu sehen ist. Die Neuankömmlinge lösen drei Kosmonauten an Bord der ISS ab, die am 30. März zur Erde zurückkehren werden. Der deutsche Kosmonaut Matthias Maurer KI5KFH wird noch bis Ende April auf der ISS verbleiben, für ihn steht ein Weltraumspaziergang am kommenden Mittwoch an. Am Tag der Ankunft der drei russischen Kosmonauten am vergangenen Freitag beging Matthias Maurer seinen 52. Geburtstag. Laut einem Bericht der Saarbrücker Zeitung hatte er seinen Kollegen an Bord der ISS im Rahmen einer Party saarländische Spezialitäten aufgetischt.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Wie immer am dritten Sonntag im Monat läuft noch bis 11 Uhr UTC (also noch gut eine Stunde) in Tschechien der OK-Aktivitätswettbewerb auf allen Bändern zwischen 2 m und 10 GHz – zeitgleich mit der Mikrowellenaktivität der Dresdener UKW-Runde auf 23 cm und höher.
  • Auch die GMA-Bergfunker sind heute Vormittag unterwegs, um auf Anhöhen und Bergen auf 2 m zu funken.
  • Der Nordic Activity Contest in Skandinavien läuft am kommenden Dienstag auf den Mikrowellenbändern auf 2,3 GHz und höher.
  • Am kommenden Sonntag gibt es einen weiteren UBA Spring Contest in Belgien auf 6 m in der Zeit zwischen 6 und 10 Uhr UTC.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein außergewöhnlich kräftiges Hoch erstreckt sich von Südnorwegen bis zum Baltikum und führt bei einem Luftdruck von derzeit 1040 hPa sehr trockene Luftmassen nach Norddeutschland. Es ist heute sonnig bei Temperaturen zwischen 8 und 13 Grad, dazu weht mäßiger bis frischer Südostwind. In der kommenden Nacht gehen die Temperaturen bei klarem Himmel erneut bis auf den Gefrierpunkt zurück. In der neuen Woche bleibt es sonnig und die Temperaturen steigen weiter an, nachts bleibt es jedoch weiterhin bei Temperaturen knapp über Null. Mit der Erwärmung sind in den nächsten Tagen jedoch nur leicht angehobene UKW-Bedingungen zu erwarten, da sich aufgrund der Strömungen in der Troposphäre keine stabilen Tropozonen aufbauen können. Ostseetropo Richtung Südschweden und Norwegen ist dieser Tage jedoch immer möglich.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Ein Gedanke zu „Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 402 – KW 11/2022

  1. Moin !
    Im Moment finden Überreichweiten im VHF (DAB+) Band statt.
    Mein Empfangsstandort ist 52,56N / 09.01E
    Wetterbedingungen: optimal, sternklare Nacht, Luftdruck: 1040 hpa
    Am heutige Abend 24.03.22 23:12 war folgendes möglich
    Block 5A Kiel K5A
    Block 6A Bremen K6A
    Bock 6B Oost-Noord NL
    Block 6D Radio Bremen
    Block 7A NDR HAN
    Block 8B DAB2 S /Apenrade DK
    Block 10A NDR HH
    Block 10D Hamburg K10D
    Block 11D WDR kein Signal (Hätte sonst auch funktioniert)

    Ich freue mich wieder auf den Sommer. Dann komme ich wieder bis Oxford /GB
    Zum Einsatz kommt eine Yagi-Antenne unter Dach montiert, Richtung 208° Schiffdorf.
    Die Antennenanlage hat eine Fernspeisung
    Der Empfänger ist ein DAB+Apdater von PEAQ

    Schönen Gruß !
    Brackrogge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.