Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 498 – KW 7/2024

Kalendarium

Heute ist der 49. Tag des Jahres, noch 317 Tage bis Jahresende
Namenstag: Angelika, Constanze, Flavian, Simon, Simone
Husum: Sonnenaufgang 7:39 Uhr, Sonnenuntergang 17:36 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 57 min.
Schwerin: Sonnenaufgang 7:27 Uhr, Sonnenuntergang 17:28 Uhr MEZ, Tageslänge 10 h 1 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

S-H: OV Husum (M04) präsentierte Amateurfunkdienst beim Katastrophenschutz Nordfriesland

Am vergangenen Mittwoch (14.02.) präsentierten der Notfunkbeauftragte des DARC-Ortsverbandes Husum, Günter DF3LG und der OVV Wolfgang DK7UY den Amateurfunkdienst vor Mitgliedern der Regieeinheit IuK des Katastrophenschutzes Nordfriesland. Die Regieeinheit IuK umfasst neben der Tätigkeit als Bindeglied zwischen den Stäben und der Einsatzkräfte vor Ort auch eine Drohnenaufklärungseinheit. Fast alle Mitglieder der Einheit – alle Inhaber des BOS-Funkzeugnisses und teilweise auch des Seefunkzeugnisses – waren der Einladung Ihres Leiters Sven Hansen gefolgt und so konnte Wolfgang DK7UY seine Präsentation „Amateurfunk im Not- und Katastrophenfall –Möglichkeiten, Grenzen, Chancen“ vor vollem Haus halten. Neben der Vorstellung des DARC und des Ortsverbandes Husum (M04) wurde besonders die Möglichkeit einer Rückfallebene bei Ausfall des BOS-Funks im Falle eines längerfristigen Blackouts lebhaft diskutiert.

Klar kommuniziert wurde auch, dass der OV Husum die Ausbildung zu Funkamateuren der BOS-Mitarbeiter begleiten und auch technische Beratung beisteuern, in einem echten Notfall aber wenig Unterstützung leisten kann. Die kommende Amateurfunk-Zeugnisklasse N wurde ebenso vorgestellt wie die DARC-Ausbildungsplattform 50Ohm.de, die Training-Apps und ein grob umrissener Schulungsplan. Eine kurze praktische Vorführung des Amateurfunks auf dem Bredstedt-Relais DB0XN mit den Geräten des OV-Notfallkoffers beeindruckte ebenso wie eine aufgebaute portable Kurzwellenstation.

Wie Wolfgang DK7UY weiter mitteilt, sind weitere Präsentationstermine bereits in Vorbereitung, die Planungen für ein Funkbiwak mit den Jugendfeuerwehren Nordfriesland durch den Kreisfeuerwehrverband in Zusammenarbeit mit BOS, Drohnenaufklärung und eben Amateurfunk sind ebenfalls bereits sehr konkret. Die Präsentation kann von der OV-Webseite www.darc-m04.de unter dem Menüpunkt „Notfunk“ zur Verwendung im eigenen OV als PDF heruntergeladen werden.

S-H: Aktuelles aus dem DARC-Ortsverband Kiel-Ost (M25)

Der DARC-Ortsverband Kiel-Ost (M25) trifft sich am kommenden Mittwoch (21.02.) ab 18:00
Uhr zum OV-Abend. Gleichzeitig feiern die Mitglieder den Einzug in ihr neues OV-Heim in der Preetzer Straße 119 in 24143 Kiel. Hierzu sind alle Mitglieder und interessierte Gäste herzlich eingeladen. Der Eingang zum OV-Heim befindet sich an der angrenzenden Tennishalle und wird durch Antennen markiert. Ausreichend Parkplätze sind direkt vor der Tür vorhanden.

Geplante Themen des Abends sind unter anderem die Einrichtung der Clubstation inkl. Clubrufzeichen und eine Technikvorstellung zum Thema „Netzwerkbasierte Teilnahme an DMR“, welche durch Jürgen DO8JZ erfolgt. Für Getränke und einen kleinen Snack ist gesorgt. Auch möchte der OV M25 an dieser Stelle noch einmal den beiden Prüflingen zur bestandenen Prüfung am 6. Februar bei der Bundesnetzagentur in Hamburg gratulieren. Andrea DB7WH (ex DO8AWH) und Martin DB8WH (ex DO8MWH) haben dort ihre Erweiterungsprüfung zur Klasse A absolviert und erfreuen sich bereits ausgiebig an den neuen Möglichkeiten zur Bandnutzung. Des Weiteren ist man zuversichtlich, dass die beiden aktuell noch lernenden Prüflinge zur Neuprüfung (Klasse A und E) ihre Prüfungen noch vor der Umstellung auf den neuen Fragenkatalog ablegen können. Entsprechende Prüfungstermine im April sind bereits gebucht. Darüber informiert der stellv. OVV von M25, Thore DJ1TG.

S-H: Rückblick auf den OV-Abend beim OV Westensee (M33)

Am vergangenen Mittwoch (14.02.) war nicht nur Aschermittwoch und Valentinstag, sondern auch der monatliche OV-Abend in Form eines Grünkohlessens beim OV M33 (Westensee). Der Einladung waren 18 YLs und OM gefolgt, darunter auch drei Mitglieder des Distriktvorstandes. Zu Beginn des OV-Abends konnte der OVV Jürgen DJ8FR die Urkunde und Ehrennadel für 40 Jahre DARC-Mitgliedschaft an Harald DF5LI überreichen. (Das Anstecken der Ehrennadel geschah übrigens unfallfrei, wie Dieter DC5BT vom OV-Vorstand augenzwinkernd anmerkt.) Des Weiteren berichtete Jürgen DJ8FR, dass die beschlossen OV-Spenden an die YL-Gruppe des Distriktes Schleswig-Holstein über 200 Euro sowie für das Aschberg-Relais DB0ZA in Höhe von 400 Euro  überwiesen wurden. Das Aschberg-Relais bekommt dafür einen neuen Notfunk-Akku, weil der alte an die Grenze seiner Lebensdauer angekommen ist. Voraussichtlich wird der Akku noch in diesem Monat beim Relais installiert.

Der gemütliche Teil des Abends mit interessanten Gesprächen endete erst nach 23
Uhr. Der nächste OV-Abend des OV Westensee (M33) findet am 13. März im Landgasthof Groß Vollstedt statt, die Jahreshauptversammlung ist für den 10. April geplant. Der Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr. Auch bei M33 sind Gäste zu den OV-Abenden immer herzlich willkommen. Darüber informiert der stellv. OVV, Dieter DC5BT.

Funkbetrieb: DL8UD aktiv in Belize unter V3O und V31KO

OM Uwe DL8UD aus dem OV  Süd-Stormarn (E38) ist seit vergangenem Donnerstag (15.02.) und noch bis zum 6. März in Belize (Mittelamerika) unter dem Rufzeichen V3O während der Conteste und unter V31KO außerhalb der Conteste auf den Kurzwellenbändern aktiv. Uwe plant, am heute noch laufenden ARRL-DX-Contest sowie beim CQWW-160-m-Contest in SSB am nächsten Wochenende teilzunehmen. QSLs von V3O und V31KO gibt es via Homecall (DL8UD) via Büro.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Dritter Sonntag im Monat – da ist auf UKW wie immer mit erhöhter Aktivität zu rechnen: OK Activity Contest in Tschechien auf 2 m und höher bis ins 10-GHz-Band, außerdem der DUR-Aktivitätswettbewerb der Dresdener UKW-Runde auf 23 cm und höher, jeweils noch bis 11 Uhr UTC. Bis um 12 Uhr UTC beleben die GMA-Bergfunker heute das 2-m-Band.
  • Auch in der kommenden Woche bildet 23 cm den Schwerpunkt der Aktivitäten: Nordic Activity Contest in Skandinavien am Dienstagabend und die europaweite FT8-Aktivität am Mittwochabend finden auf 1296 MHz statt.
  • Einen weiteren Nordic Activity Contest gibt es dann am Donnerstagabend auf 6 m.
  • Am nächsten Wochenende läuft ein weiterer Bayerischer Bergtag: Am Samstag auf 24 GHz und am Sonntag auf 10 GHz, jeweils von 9 bis 13 Uhr UTC. Es lohnt sich, mit einer drehbaren „Schüssel“ für QO-100 am Sonntag Empfangsversuche zu unternehmen.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Die nach Norddeutschland eingeflossene etwas kühlere Meeresluft liegt derzeit noch unter Zwischenhocheinfluss. Jedoch folgen heute von Westen her die nächsten Tiefausläufer, die relativ milde Meeresluftmassen zu uns führen. Folgerichtig kommt heute bei stark bewölktem Himmel von der Nordsee her Regen herein. Die Tagestemperaturen bewegen sich knapp unter 10 Grad, der Wind weht zunächst schwach bis mäßig aus Süd und dreht zum Abend hin auf West. In der kommenden Nacht zieht der Regen dann ostwärts ab und es kühlt nur unwesentlich auf 5 Grad ab. Der Westwind kann vorübergehend etwas auffrischen, lässt dann später aber wieder nach. Die nächsten Tage bleiben regnerisch und mild. Mit einer möglichen Umstellung der Großwetterlage könnten sich zur Wochenmitte kurzzeitig angehobene UKW-Ausbreitungsbedingungen einstellen, ansonsten sind in Mittel- und Nordeuropa keine Tropozonen in Sicht.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Deutschland-Rundspruch Nr. 7/2024 – 7. KW

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • CubeSat AO-92 QRT, IO-117 macht erst mal weiter
  • Änderungen an britischen Lizenzen beginnen im Februar
  • Zusätzliche Amateurfunkprüfungen auf dem FUNK.TAG in Kassel
  • US-Amateurfunkprüfung auf dem FUNK.TAG in Kassel
  • YL-Event OL88YL vom 4. bis 10. August in Planung
  • Selbstbauwettbewerb „Zeige deine Werke!“ auf der UKW-Tagung Weinheim
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 497 – KW 6/2024

Kalendarium

Heute ist der 42. Tag des Jahres, noch 324 Tage bis Jahresende
Namenstag: Gregor, Theodor, Eleonora, Benedikt, Selma, Anselm
Bredstedt: Sonnenaufgang 7:54 Uhr, Sonnenuntergang 17:21 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 27 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 7:42 Uhr, Sonnenuntergang 17:14 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 32 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

OZ: Amateurfunk-Frühlingsmarkt in Agerskov am 16. März

Am 16. März (Samstag) findet wieder der beliebte Frühlingsmarkt der Funkamateure (Agerskov Forårsmarked) des dänischen EDR-Kreises 6 in Agerskov, ca. 30 km nördlich von Flensburg statt. Wie mehreren dänischsprachigen Foreneinträgen zu entnehmen ist, trifft man sich diesem Jahr wieder im Saal des Hotelrestaurants „Agerskov Kro“. Die Adresse lautet: Hovedgaden 3, 6534 Agerskov. Außer den Flohmarktanbietern hat sich auch der professionelle Amateurfunkhändler Midtkom angekündigt. Auch der EDR-Verlag wird vor Ort sein. Die Veranstaltung läuft von 10 bis ca. 15 Uhr. Zum Tagesprogramm gehört traditionell die Verlosung von Sachpreisen, Lose hierfür können vor Ort gekauft werden. Wie OM Arthur OZ1CCJ, Vorsitzender des EDR-Kreises 6 (Sønderjylland) mitteilt, gibt es wie in jedem Jahr ein Steak-Menü zum günstigen Ham-Preis als Verpflegung. Diese Traditionsveranstaltung findet seit Jahrzehnten statt und wird auch von vielen Funkamateuren aus dem Kreis Schleswig-Flensburg und darüber hinaus besucht. Diese Veranstaltung stand nach ihrer Ankündigung zunächst unter keinem guten Stern: Am 26. Januar gab es einen Brand im Agerskov Kro, der zumindest die Küche komplett zerstörte. Die anderen Räumlichkeiten wurden jedoch nicht in Mitleidenschaft gezogen, sodass der Agerskov Forårsmarked wird stattfinden können. Noch einmal der Termin: 16. März, 10 bis 15 Uhr, Frühlingsmarkt der Funkamateure im Agerskov Kro.

S-H: Neues aus dem DARC-Ortsverband Kiel (M06)

Am vergangenen Montag (05.02.) fand im Bürgerhaus in Kiel-Mettenhof der regelmäßige OV-Abend des Ortsverbandes Kiel (M06) statt. Wie der OVV Eyke DK7LE berichtet, war die Veranstaltung sehr gut besucht und stieß an die Kapazitätsgrenze des Machbaren, was dem gemütlichen Beisammensein aber keinen Abbruch tat. Der OV-Vorstand hatte zu einem besonderen Vortrag eingeladen, hatte man doch Jürgen DJ8FR und Frank DL5LF dazu gewinnen können, allen interessierten Mitgliedern und Gästen eine umfassende Präsentation über den geostationären Satelliten QO-100 inklusive Live-QSO darzubieten. Auf diesem Wege möchte der OV Kiel Jürgen und Frank einen besonderen Dank für die gelungene Veranstaltung aussprechen.

Für ein OV-Mitglied war dieser OV-Abend eine wahre Überraschung, denn der Vorstand
durfte Matthias DH2LAB eine ganz besondere Ehre erteilen. Matthias konnte eine goldene Nadel sowie eine Urkunde für 50 Jahre DARC-Mitgliedschaft überreicht werden. Der OV Kiel (M06) beglückwünscht Matthias für diese Leistung, auch nach 50 Jahren immer noch regelmäßig der Mikrofontätigkeit nachzugehen.

Auf der Webseite des OV Kiel (M06) können Interessierte unter www.darc.de/m06
Informationen einsehen, wann der nächste OV Abend stattfinden wird. Auch die Themen der kommenden OV-Abende werden dort bekanntgegeben. Gäste sind immer herzlich willkommen und man freut sich darauf, Euch auf den nächsten OV-Abenden begrüßen zu können.

S-H: Weiterer Zuwachs beim Ortsverband Schleswig (M13)

In Sachen Amateurfunknachwuchs müssen sich die Schleswiger Funkamateure kaum Sorgen machen, hat der Ortsverband M13 in diesem Jahr einen stetigen Zuwachs über alle Altersgruppen und Professionen hinweg zu verbuchen. So dürfen die Schleswiger mit SWL Michael aus Süderfahrenstedt und SWL Harald aus Schuby zwei weitere neue Mitglieder in den eigenen Reihen begrüßen. Beim vergangenen OV-Abend hatten sich die beiden schon mit den Schleswiger Funkamateuren bekanntgemacht und sind nun der Überzeugung, dass der Ortsverband M13 die neue Heimat werden soll. Harald und Michael sind beide „Späteinsteiger“ in den Amateurfunk, waren aber schon immer funkbegeistert. Jetzt wollen sich beide an den Erwerb der Amateurfunkzulassung machen und freuen sich auf die ersten Schritte in Sachen Funken, Basteln und Experimentieren.

Mit Harald und Michael hat der Ortsverband Schleswig nunmehr acht neue Mitglieder in diesem Jahr zu verbuchen. Das verspricht mehr Aktivität, neue Ideen, mehr helfende Hände bei den beiden Fielddays und natürlich auch mehr gemeinsamen Spaß bei den OV-Aktivitäten. Auch auf diesem Wege sagt der Ortsverband M13 „Herzlich willkommen Harald und Michael!“

Auch das weitere Clubleben kommt nicht zu kurz. Am vergangenen Samstag wurden im Rahmen eines Ortstermins die ersten Planungen angestoßen, einen stattlichen Gitttermast von einem Mitglied in Schleswig zu einem anderen Mitglied umziehen zu lassen – dies wird allein aufgrund der Größe des Mastes  vermutlich ein Teamevent werden.

Weiterhin fand sich ein kleines Team für die ersten Planungen der Praxisbegleitung der N-Klasse zusammen, hier hat man ein erstes Selbstbauprogramm für Antennen für die Bänder 10 m, 2 m und 70 cm zusammengestellt. Diese werden dann inklusive Berechnungen an einem Selbstbautag aufgebaut werden. Dazu gehört dann auch die Inbetriebnahme und das Austesten der eigenen Konstruktionen unter Live-Bedingungen. Darüber informiert der OVV von M13, Oliver DO7OMB.

US-Amateurfunkprüfung auf dem FUNK.TAG in Kassel am 27. April

Die ARRL Volunteers Examiners Group DL-Nord in Hamburg ist weiterhin aktiv bei der Abnahme von Prüfungen für die US-Amateurfunklizenz in den Klassen Technician, General und Extra. Auch auf dem FUNK.TAG 2024 in Kassel am 27. April ist wieder eine Prüfung für die US-Amateurfunklizenz möglich.

Walk-ins sind hier nicht möglich, d. h. es ist eine Vorregistrierung über die Website der ARRL VE Gruppe DL-Nord erforderlich. Der Vorteil ist dabei, dass alle Prüfungsunterlagen und Formulare schon entsprechend vorbereitet werden können. Die Prüfung beginnt um 11:30 Uhr in einem Saal der Messe Kassel während des FUNK.TAGes und es können Prüfungen für alle drei US-Lizenzklassen abgenommen werden. Darüber informiert Peter DL9DAK von der ARRL VE Group DL-Nord.

Weitere Infos findet Ihr online unter funktag.ham-exam.de. Wie es dort heißt, sollte man sich spätestens bis zum 2. April für die Prüfung auf dem FUNK.TAG anmelden. Aus persönlicher Erfahrung kann ich euch diese Prüfung sehr ans Herz legen – die Prüfung läuft in sehr entspanntem Rahmen ab und die Erfolgsquote ist immer sehr groß.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im Contestkalender des DARC finden wir für die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • In der kommenden Woche liegt der UKW-Aktivitätsschwerpunkt auf 70 cm. Am Dienstagabend drehen wir die 432-MHz-Yagis wieder nach Norden für den Nordic Activity Contest (NAC) in Skandinavien. Aber auch aus anderen Richtungen sind Signale von Stationen aus Polen, den Niederlanden, Großbritannien und der Schweiz zu erwarten. Und auch der DARC-Distrikt Westfalen-Süd ist mit seiner WSA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit von der Partie.
  • Der tschechische Moon-Contest und die europaweite FT8-Aktivität finden am Mittwochabend auf 70 cm statt.
  • Einen weiteren NAC gibt es dann am Donnerstagabend auf 70 MHz.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein langgezogenes Tiefdrucksystem erstreckt sich von Island über Mitteleuropa bis in den Mittelmeerraum. Dabei zieht eine Tiefdruckrinne von den Mittelgebirgen nach Norddeutschland, in der relativ kühle Mischluft wirksam ist. Heute dominieren bei uns meist dichte Wolken, die gegen Abend insbesondere an den Küsten etwas Regen bringen können. Bei Temperaturen um die 6 Grad weht mäßig bis frischer Ostwind. In der kommenden Nacht gehen die Temperauten kaum runter, Wind und Regen lassen nach und der Wind weht dann nur noch schwach aus umlaufenden Richtungen. Auch in der neuen Woche bleibt es trist, bewölkt und regnerisch bei unveränderten Temperaturen. Bei der tiefdruckdominierten Lage und der hohen Luftfeuchtigkeit ist in den nächsten Tagen kaum mit angehobenen UKW-Ausbreitungsbedingungen zu rechnen – nahezu ganz Europa bleibt frei von Tropozonen.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Deutschland-Rundspruch Nr. 6/2024 – 6. KW

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • SLIM-Mission: Eine Amateurfunkbake auf dem Mond
  • 50ohm.de-Lern-App im Google Play Store für Android veröffentlicht
  • Lektion 2 des 50ohm-Klasse-N-Videokurses ist online
  • Vorträge für die HAM RADIO gesucht
  • 44. GHz-Tagung am 17. Februar in Dorsten
  • 39. AATiS-Bundeskongress für Amateurfunk und Telekommunikation in Schulen
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 496 – KW 5/2024

Kalendarium

Heute ist der 35. Tag des Jahres, noch 331 Tage bis Jahresende
Namenstag: Hannelore, Johanna, Jenny, Veronika, Andreas, Christian
Husum: Sonnenaufgang 8:08 Uhr, Sonnenuntergang 17:07 Uhr MEZ, Tageslänge 8 h 59 min.
Schwerin: Sonnenaufgang 7:55 Uhr, Sonnenuntergang 17:00 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 05 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

S-H: Einweihung des neuen OV-Heims und Aktuelles aus dem DARC-Ortsverband Kiel-Ost (M25)

Der OV M25 (Kiel-Ost) feiert am Mittwoch, den 21. Februar ab 18:00 Uhr den Einzug in sein neues OV-Heim in der Preetzer Str. 119 in 24143 Kiel. Hierzu sind alle Mitglieder und interessierte Gäste sehr herzlich eingeladen. Der Eingang zum OV-Heim befindet sich an der angrenzenden Tennishalle und ist durch Antennen markiert. Ausreichende Parkplätze sind direkt vor der Tür vorhanden. Man freut sich auf zahlreiche Besucher sowie den sich ergebenden Austausch. Auch wenn die Amateurfunkanlage noch nicht komplett eingerichtet ist, konnte dort im Januar bereits der erste OV-Abend mit zwölf anwesenden Mitgliedern stattfinden.

Zum nächsten Prüfungstermin bei der Bundesnetzagentur-Außenstelle Hamburg am kommenden Dienstag (06.02.) werden einige Mitglieder der Lerngruppe von M25 zur Prüfung für die Klasse A antreten. Hierbei handelt es sich sowohl um Erweiterungsprüfungen von Klasse E auf Klasse A als auch um eine Direktprüfung zur Klasse A. Der OV M25 wünscht allen Prüflingen viel Glück und Erfolg zu ihrer anstehenden Prüfung. Die BNetzA bietet in Hamburg vor der Umstellung des Fragenkatalogs nur noch einen Prüfungstermin am 2. April an, alle weiteren Termine bis Ende April sind bereits ausgebucht – Interessenten sollten sich also beeilen. Angeboten werden im OV weiterhin Frage- und Erklärungsrunden in Kombination mit terminlich flexiblen Selbstlernphasen. Wer hier teilnehmen möchte, kann sich gerne per E-Mail an Thore DJ1TG  wenden (info [ätt] dj1tg .de).

Im OV Kiel-Ost (M25) freut man sich auch über die weiter steigende Aktivität durch neue und alte Mitgliedern. Neben gemeinsamen Besuchen des Westküstenflohmarkts in Husum am 17. März und des FUNK.TAGs in Kassel am 27. April plant der OV M25 auch ein gemeinsames Wochenende mit Peilwettbewerben am 4. und 5. Mai im Großen Buchwedel bei Hamburg. Dies erfolgt in Kooperation mit dem OV Winsen (E33) und dem ARDF-Referenten Andreas DK7RCA, sodass insgesamt vier Wettkämpfe an zwei Tagen ausgetragen werden können. Die anstehenden Termine werden tagesaktuell auch auf der DARC-Webseite des OV Kiel-Ost unter darc.de/m25 veröffentlicht. Darüber informiert der stellv. OVV von M25, Thore DJ1TG.

S-H: Rückblick auf den Februar-OV-Abend des DARC-OV Schleswig (M13)

Am vergangenen Freitag (02.02.) trafen sich Mitglieder und Freunde des OV Schleswig (M13) zum OV-Abend in der OV-Gaststätte „Ruhekrug“ in Lürschau bei Schleswig. Aufgrund der Winterpause des „Ruhekrugs“ musste der Januarabend im Onlintreff von M13 abgehalten werden. So lässt es sich wohl erklären, dass beim ersten persönlichen Treffen in diesem Jahr insgesamt 25 Mitglieder und Freunde des Ortsverbands zusammenkamen, darunter auch wieder ein Team aus dem OV Nortorf (M16) sowie zwei weitere Gäste, die sich für den Erwerb der neuen Amateurfunk-Zeugnisklasse N interessieren. Hier gibt es mittlerweile sieben Interessenten im Ortsverband, die noch in diesem Jahr eine Verstärkung bei den Amateurfunktätigkeiten rund um die Schlei versprechen. Dazu kommen noch zwei weitere Mitglieder, die bis Ende April die bisherige E-Klasse ablegen wollen.

Ab sofort wird der OV-Abend auch in den Onlinetreff des Ortsverbands übertragen, hier kamen fünf weitere Besucher des OV-Abends dazu. Optimierungsbedarf gibt es jedoch noch bei der Internetverbindung über das WLAN des „Ruhekruges“, hier wird man künftig auf eine eigene Anbindung via Hotspot zugreifen.

Schwerpunkt des OV-Abends von M13 waren die Vorinformationen für die Mitgliederversammlung des OV im März, bei der Vorstandswahlen auf der Tagesordnung stehen. Direkt im Anschluss steht dann auch schon das nächste Funkhighlight mit der Funkaktivität von der Clubstation des OV Flensburg (M03) an. Als gemeinsames Team wird man am ersten Märzwochenende in die UKW-Contest-Saison starten.

Das Morseprojekt von M13 geht nun in die Beschaffungsphase. Hierzu haben sich zehn Interessenten angemeldet, die gemeinsam das „CW-Mulitfunktionsgerät“ MORSERINO-32 aufbauen wollen. Damit verbunden ist auch die Aufstellung einer kleinen Telegrafiegruppe, die sich regelmäßig auf den Frequenzen treffen wird. Den Technikteil des Abends bestritt OM Axel DL1VST mit dem Thema „Hamclock unter Nutzung eines Raspberry Pi“, mit dem vielfältige amateurfunkrelevante Daten angezeigt werden können, die das Leben im Shack einfacher gestalten sollen. Abschließend gab Axel noch einige kurze Infos zum Notfunkgeschehen im Ortsverband. Hier wird sich eine kleine Notfunk-Interessengruppe bilden, die die grundlegenden Notfunkfähigkeiten aller Mitglieder steigern will.

Mit SWL Marvin aus Fleckeby begrüßt der OV Schleswig (M13) ein weiteres neues Mitglied, er ist somit das bereits sechste neue Mitglied in diesem Jahr. Marvin hat sich vorgenommen, noch eine der letzten Prüfungen nach dem aktuell noch gültigen Fragenkatalog zu absolvieren und so zeitnah die Zeugnisklasse E zu erweben. Auch auf diesem Wege herzlich willkommen im Team von M13.

Diese OV-Informationen hat der OVV Oliver DO7OMB zusammengestellt. Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes M13 findet Ihr auf der OV-Website www.dl0sx.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis 13 Uhr UTC laufen der DARC-UKW-Winterfieldday und der Bayerische Bergtag, dort werden heute 2 m und 70 cm aktiviert.
  • Am Dienstag beginnt beim Nordic Activity Contest (NAC) in Skandinavien ein neuer Akvitivätsmonat auf 2 m. Mit dabei sind wie immer Polen, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz mit jeweils eigenen 2-m-Aktivitätsabenden sowie die GMA-Bergfunker, die ebenfalls am Dienstagabend auf 2 m von Bergen und Anhöhen funken werden. Und auch der DARC-Distrikt Westfalen-Nord ist mit seiner WNA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit von der Partie.
  • Am Mittwochabend läuft wieder eine europaweite FT8-Aktivität auf 2 m sowie der tschechische Moon-Contest, ebenfalls auf 144 MHz.
  • Am Donnerstagabend gibt es einen weiteren NAC, dann auf 6 m.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Zwischen einem komplexen Tiefdrucksystem über Nordeuropa und einem Hoch über Südwesteuropa gelangt mit einer lebhaften westlichen Strömung feuchte und weiterhin milde Luft nach Norddeutschland. Heute überwiegt in unserem Sendegebiet meist starke Bewölkung, heute Nachmittag und Abend ist gebietsweise mit Regen zu rechnen, dazu weht mäßiger bis frischer Westwind bei Temperaturen um die 8 Grad. In der kommenden Nacht fällt weiterer Regen, nur entlang der Ostsee kann es längere Zeit trocken bleiben, dabei gehen die Temperaturen nur unwesentlich auf Werte um die 5 Grad zurück, der Wind frischt weiter auf und weht an der Nordsee stark bis stürmisch. Bedeckt, mild und regnerisch geht es im weiteren Wochenverlauf weiter. Bei der tiefdruckdominierten Lage mit geringen Temperaturunterschieden am Boden und in den Höhen sowie einer unruhigen Troposphäre ist in den nächsten Tagen kaum mit angehobenen UKW-Bedingungen zu rechnen.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie der Februar-Ausgabe des VFDB-Rundspruchs)

VFDB-Rundspruch Februar 2024

An jedem ersten Samstag im Monat erscheint an dieser Stelle der aktuelle VFDB-Rundspruch in Zusammenarbeit mit dem Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post e. V. Ihr könnt den VFDB-Rundspruch mit einem RSS-Feed abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Meldungen aus dem VFDB-Hauptvorstand: 10. „Zulu-Talk“ mit großer Beteiligung, VFDB-Online-Ausbildungskurs nach neuem Fragenkatalog, Hauptvorstand trifft sich zur Vorbereitung der Hauptversammlung, Einzug der Mitgliedsbeiträge im ersten Schritt gelaufen
  • Meldungen aus den Bezirksverbänden und Referaten: Funkbetriebsreferat: Richtlinien für Stationen mit Sonder-DOK, VFDB-Contest Kurwelle-SSB am 10. Februar, Auswertung „VFDB-Aktiv“ 2023, DARC-Clubmeisterschaft 2023, VFDB-Aktivitätsmonate Februar und März – BV Bayern, Niedersachsen und Nordrhein: Mitgliederversammlungen mit Wahlen
  • Meldungen aus den Ortsverbänden: Mitgliederversammlungen mit Wahlen der Ortsverbände Hannover (Z08), Osnabrück (Z36), Göttingen (Z47) und Suhl-Ilmenau (Z90) – Z51 (Bamberg): Fahrt ins Rundfunkmuseum in Cham – Z64 (Weiden): Meshtastic-Workshop wird zum Renner – Holzminden (Z78): Mitgliederversammlung mit Antrag zur Fusionierung mit Göttingen (Z47)
  • Terminübersicht, Aktivitäten und Treffen im Februar
  • Hinweis auf die VFDB-Funkrunden