Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 409 – KW 18/2022

Kalendarium

Heute ist der 128. Tag des Jahres, noch 237 Tage bis Jahresende
Namenstag: Ida, Klara, Ulrike, Desire, Friedrich
Bredstedt: Sonnenaufgang 5:30 Uhr, Sonnenuntergang 21:10 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 40 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 5:24 Uhr, Sonnenuntergang 20:57 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 33 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

S-H: Neuer Jugendreferent im DARC-Distrikt Schleswig-Holstein (M)

Sebastian Pesch, DO7GRS

Auf der Distriktsversammlung am 23. April wurde mit OM Sebastiano DO7GRS ein neuer Jugendreferent im Distrikt Schleswig-Holstein ernannt. Er kommt aus Langwedel bei Nortorf und leitet dort das evangelische Jugendfreizeitheim „Waldheim am Brahmsee“. Vor dieser Zeit als „Herbergsvater“ hatte er viele Jahre beruflich mit Kindern und Jugendlichen
Freizeitaktivitäten gestaltet sowie Projekte wie Ferienfahrten, Workshops und altersgemäße Angebote und Beratungen organisiert. Sebastiano DO7GRS ist Pfadfinder und man merkt ihm mit seinen 58 Jahren noch immer die Begeisterung für Angebote einer sinnvollen und altersgerechten Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche an. Er ist seit Juni 2021 Inhaber eines Amateurfunkzeugnisses sowie Inhaber eines Ausbildungsrufzeichens, welches er bereits mit seinen Radioscouts in mehreren Aktionen genutzt hat. Mehr zu den Funk-Pfadfindern findet man online auf radioscouts.de.

Wer sich für die Jugendarbeit mit Funkbetrieb als Freizeitbeschäftigung oder für ein Funk-Projekt an seiner Schule oder insbesondere für das Funken unter Pfadfindern interessiert,
kann sich mit Sebastiano per E-Mail unter DO7GRS [ätt] darc. de in Verbindung setzen.

S-H: Rückblick auf den OV-Abend in Heide (M17) vom vergangenen Donnerstag

Am 5. Mai fand beim DARC-Ortsverband Heide (M17) erstmals in diesem Jahr ein Präsenz-OV-Abend im Sportlerheim in Heide statt. Zu den elf Teilnehmern, die persönlich erschienen waren, waren auch drei daheimgebliebene Mitglieder per Videochat zugeschaltet. Insbesondere freute man sich über drei Gäste aus dem Ortsverband Brunsbüttel (M35). Zu Beginn des OV-Treffens gedachte man OM Christian DL6CO aus Wacken, der in der Woche zuvor verstorben war. Als angenehmer Tagesordnungspunkt galt die Ehrung von Ralf DL2FBI für 40 Jahre DARC-Mitgliedschaft.

Da man sich lange Zeit nicht gesehen hatte und auch Gäste anwesend waren, gab es eine kleine Vorstellungsrunde. Im Anschluss wurde von den Besuchern aus M35 ein gemeinsamer Fieldday angeregt und besprochen, wo dieser stattfinden könnte. Hier wird versucht werden, den früheren Fielddayplatz in Frestedt in der Nähe von Burg/Dithmarschen zurückzugewinnen.

Im gemütlichen Beisammensein fanden noch diverse Gespräche statt und alle
waren sehr erfreut, sich mal wieder persönlich zu sehen und freuen sich auf
den nächsten OV-Abend, der am 2. Juni (immer am ersten Donnerstag im Monat) stattfinden wird. Darüber berichtet Michael DO5MO aus dem OV Heide (M17).

HH: Neues aus dem OV Lübeck (E03)

Am Karfreitag, den 15. April fand die Mitgliederversammlung des DARC-Ortsverbandes Lübeck (E03) im OV-Lokal „Bootshaus“ in Lübeck statt. Wie der OVV Sven DL1SO berichtet, wurde der bisherige Vorstand bei den Wahlen bestätigt: Der OVV Sven DL1SO und sein Stellvertreter René DL4RL wurden jeweils einstimmig wiedergewählt.

Des Weiteren begeht der OV Lübeck (E03) in diesem Jahr den 75. Jahrestag seines Bestehens. Dies wird mit dem Sonder-DOK 75E03 gewürdigt, den die OV-Clubstation DL0LK ganzjährig vergibt. Skeds zum Arbeiten dieser Station und des Sonder-DOKs können gerne mit Sven DL1SO per E-Mail vereinbart werden, er ist unter DL1SO [ätt] gmx .de zu erreichen.

Weniger erfreuliche Nachrichten gibt es über die Räumlichkeiten der Clubstation DL0LK in Stockelsdorf. Diese müssen aufgrund eines überraschenden Eigentümerwechsels zum Monatsende aufgegeben werden. In der vergangenen Woche wurden bereits die letzten Masten und Antennen demontiert. Nach zehn Jahren Betrieb mit mehr als 70.000 QSOs in 270 DXCC-Länder ist DL0LK somit von dort QRT. Ein neuer Standort konnte trotz aller Bemühungen bisher nicht gefunden werden.

S-H: Aktuelles aus dem OV Schleswig (M13)

Am letzten Freitag (06.05.) fanden sich erneut 16 Teilnehmer, darunter zwei Gäste, zum allmonatlichen OV-Abend zusammen. Neben den im OV-Lokal „Ruhekrug“ in Lürschau anwesenden Teilnehmern wurden auch zwei M13er per Onlinetreff zugeschaltet. Einmal mehr gelang es, fast vier kurzweilige Stunden miteinander zu verbringen. Wie üblich informierte das Vorstandsteam um Oliver DO7OMB über Neuigkeiten im Ortsverband und zu wesentlichen Punkten aus dem DARC. Des Weiteren stand die Terminfindung für den geplanten Besuch des Phonomuseums in Holzdorf, die Teilnahme am 1. Schleswiger Bürgerfest am ersten Juli-Wochenende sowie die bevorstehende Mitgliederversammlung mit Wahlen im Juni auf dem Programm. Abgerundet wurde der Abend durch einen gut einstündigen Vortrag von Klaus, DO1LKD zur Thematik „DMR-Betrieb mit Hotspots und Handy-Apps“ sowie eine Einweisung in das BrandMeister-Dashboard.

Gleich am Folgetag traf sich das Photovoltaikteam zur Erst-Inbetriebnahme der gesamten Anlage inklusive der beiden leistungsfähigen Solar-Panels. Auch hier konnte man einen Erfolg verzeichnen und blickt nun motiviert in die Fielddaysaison, in der die Anlage intensiv genutzt werden soll. Als nächsten Termin haben sich die M13er Samstag, den 21. Mai im Kalender markiert. Hier trifft man sich zum alljährlichen Material- und Wartungstag in Klappholz und läutet offiziell die Zeit der Outdooraktivitäten ein. Hier soll den Mitgliedern auch erstmals die Notstromversorgung im Betrieb gezeigt werden.

Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes Schleswig (M13) findet Ihr auf der Website des OV unter www.dl0sx.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis heute Nachmittag um 14 Uhr UTC läuft der DARC-VHF-UHF-Mikrowellen-Contest auf 2 m und allen Bändern darüber. Dieser Wettbewerb bringt Punkte für den OV in der DARC-Clubmeisterschaft.
  • Am Dienstagabend ist dann wieder Zeit für den Nordic Activity Contest (NAC) in Skandinavien auf 70 cm, zeitgleich mit der WSA-Aktivität des DARC-Distriktes Westfalen-Süd auf 2 m und 70 cm.
  • Auch der Moon-Contest in Tschechien am Mittwochabend läuft in der kommenden Woche auf 70 cm, zeitgleich mit der europaweiten FT8-Aktivität auf 70 cm.
  • Am Donnerstagabend gibt es einen weiteren NAC, dann auf 50 MHz.
  • Am nächsten Samstagnachmittag gibt es eine DIG-QSO-Party auf 2 m und 70 cm in SSB und CW in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr UTC.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein Hoch über der Nordsee ist derzeit wetterbestimmend. Bei geringen Luftdruckgegensätzen zieht eine schwache Kaltfront von Norddeutschland in die Landesmitte. Nachfolgend gelangt trockene und etwas kühlere Luft nach Schleswig-Holstein. Heute ist es durchweg sonnig bei Höchsttemperaturen zwischen 14 Grad an der Nordsee und 19 Grad im Lauenburgischen. Schwacher bis mäßiger Wind kommt aus Nordwest. In der kommenden Nacht kühlt es stellenweise bis auf 2 Grad plus ab, mancherorts ist auch nochmal Bodenfrost möglich. Nach dieser Abkühlung wird es morgen wieder wärmer mit Temperaturen oberhalb der 20-Grad-Marke, bevor es ab Dienstag zu einer Wetterumstellung kommt, bei der es nachts zweistellige Plusgrade geben wird, was allerdings auch mit Wolken und Regen verbunden sein kann. Im Moment lösen sich angehobene Bedingungen im Tagesverlauf auf, lediglich über der Nordsee verbleibt eine Tropozone, die heute die UKW-Contester mit DX Richtung England erfreuen wird. Ansonsten gibt es in den nächsten Tagen lediglich vormittags und abends regional begrenzte Tropobedingungen auf 2 m und 70 cm.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie der Mai-Ausgabe des VFDB-Rundspruchs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.