Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 403 – KW 12/2022

Kalendarium

Heute ist der 86. Tag des Jahres, noch 279 Tage bis Jahresende
Namenstag: Ruprecht, Hubert, Heimo, Ludwig, Frowin
Bredstedt: Sonnenaufgang 7:08 Uhr, Sonnenuntergang 19:50 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 42 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 6:58 Uhr, Sonnenuntergang 19:39 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 41 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

S-H: Mitgliederversammlung des DARC-OV Nortorf (M16) am 30. März

Am kommenden Mittwoch treffen sich die Mitglieder des Ortsverbandes Nortorf (M16) um 20:00 Uhr zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung. Hierzu lädt der OVV Rainer DB2LU ein und bittet alle Mitglieder um Erscheinen. Wie DB2LU weiter mitteilt, findet die M16-OV-Versammlung im Landgasthof Groß Vollstedt in der Dorfstraße 29 statt. Gäste sind zu dieser Versammlung herzlich willkommen. Die aktuell geltenden Sars-COV-2-Schutzmaßnahmen für Restaurantbesuche in Schleswig-Holstein sind zu beachten.

MVP: Neues Relais DB0RVH in Rövershagen on air, DB0KUE in Kühlungsborn reaktiviert

Gestern (26.03.) haben Jörg DO2ZF und der Referent für Relaisbetrieb und digitale Kommunikation des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern, Max DB3MAX ein neues 2-m-FM-Simplex-Relais in Rövershagen unter dem Rufzeichen DB0RVH in Betrieb genommen. Das 2-m-Simplex-Relais auf 145,2875 MHz verfügt über eine Anbindung an den Thueringen.Link sowie an das EchoLink-System und ist mit der Nodenummer 834 967 zu erreichen. Der Repeater ist in der Talkgroup 80 geschaltet, sodass es dauerhaft mit weiteren Relais in Mecklenburg-Vorpommern verbunden ist. Am selben Standort wurde auch ein LoRaWAN-Igate und -Digipeater auf 433,775 MHz in Betrieb genommen. Der Relaisstandort DB0RVH in Rövershagen, ca. 15 km nordöstlich von Rostock gelegen, ist via HAMNET angebunden, wofür  OM Christoph DG0TM aus dem OV Güstrow (V15) verantwortlich zeichnet. Um die Stromversorgung bei Ausfällen aufrechtzuerhalten, kommt ein USV-Netzteil zum Einsatz,  sodass DB0RVH ca. drei Tage lang netzstromunabhängig on air sein kann.

Ergänzend dazu teilt Max DB3MAX mit, dass das 2-m-FM-Relais DB0KUE in Kühlungsborn auf 145,6875 MHz nach einem längerwährenden Defekt wieder in Betrieb ist.

S-H: OV-Abend beim DARC-Ortsverband Schleswig (M13) am kommenden Freitag

Aktivitäten unterschiedlichster Art vermelden die Funkamateure des Ortsverbands M13 aus der Schleistadt Schleswig. So kam am vergangenen Samstag ein kleines Team zusammen und reparierte eine von einem Sturmschaden betroffene Antenne eines Mitglieds. Nach gut zwei Stunden waren die Arbeiten an einem stattlichen Kurzwellenbeam abgeschlossen, anschließend saß man noch bei Kaffee und Gebäck beisammen.

Ein Lichtstreifen am Horizont stellen auch die Planungen für den nächsten OV-Abend dar, der am kommenden Freitag (01.04.) erstmals seit November vergangenen Jahres wieder im OV-Restaurant „Ruhekrug“ in Lürschau bei Schleswig abgehalten werden kann. Beginn ist um 19:00 Uhr. Bei Bedarf wird der OV-Abend für Mitglieder, die nicht persönlich teilnehmen können, auch in den Onlinetreff übertragen. Das Vorstandsteam um Oliver DO7OMB und Klaus DO1LKD werden über Neuigkeiten im Ortsverband, gemeinsame Ideen und Projekte und zu Punkten aus dem DARC informieren, u. a. auch über ihre Teilnahme am Funktionsträgerseminar im Amateurfunkzentrum Baunatal. Aber auch Informationen über das nächste OV-Technikprojekt stehen auf der Agenda. So haben sich die Schleswiger Funkamateure mit den Flensburger Nachbarn von M03 zusammengetan und wollen in einem gemeinsamen Bastelprojekt eine Instrumententafel zur Anzeige des Funkwetters bauen. Natürlich werden auch wieder die Pläne und Vorhaben der kommenden Monate thematisiert, steht doch der Materialwartungstag im Mai schon fast vor der Tür und auch die Mitgliederversammlung mit Wahlen im Juni rückt in greifbare Nähe.

Natürlich sind auch Gäste wie immer herzlich willkommen. Im Rahmen der COVID-19-Schutzmaßnahmen gelten die allgemeinen Regeln für Restaurantbesuche in Schleswig-Holstein. Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes findet Ihr auf der Website des DARC-Ortsverbandes Schleswig unter www.dl0sx.de.

S-H: Privates Amateurfunktreffen und Erfahrungsaustausch auf der Insel Föhr – ein Rückblick

Am 19. März trafen sich fünf Funkamateure aus den DARC-Ortsverbänden Flensburg (M03), Heide (M17) und Husum (M04) zu einem Beisammensein und Erfahrungsaustausch auf der Insel Föhr, zu dem OM Holger DG6ED aus dem VFDB-Ortsverband Duisburg (Z40) eingeladen hatte. Im Ort Alkasum auf Föhr unterhält DG6ED ein Zweit-QTH. Weitere eingeladene OM hatten ihre Teilnahme sicherheitshalber abgesagt, da in deren Umfeld COVID-19-Infektionen aufgetreten waren.

Wie OM Michael DO5MO aus dem DARC-Ortsverband Heide (M17) berichtet, tauschte man sich bei Kaffee und Kuchen über Antennenbau, alternative Stromversorgung eines Shacks sowie Erfahrungen mit neuen Geräten aus. Im Rahmen eines Spazierganges zeigte Holger DG6ED seinen Gästen seine Amateurfunk-Antennenanlage und technische Einrichtungen. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Grillen, und alle waren sich einig, ein Treffen dieser Art wiederholen zu wollen.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis 10 Uhr UTC (also noch gut eine Stunde) läuft in Belgien der UBA Spring Contest auf 6 m.
  • Am kommenden Samstagnachmittag veranstaltet der DARC seinen UKW-Frühlingswettbewerb auf 2 m und allen Bändern darüber in der Zeit zwischen 12 und 16 Uhr UTC.
  • Einen weiteren UBA Spring Contest gibt es dann am nächsten Sonntagmorgen, dann auf 70 MHz.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein großmächtiges Hoch, das sich von Schottland bis in den Mittelmeerraum erstreckt, bestimmt das Wettergeschehen in ganz Deutschland. Bei uns im Norden ist etwas feuchtere Meeresluft eingeflossen, sodass es in den nächsten Tagen etwas kühler und unbeständiger wird. Heute gibt es aber noch einmal viel Sonne, durchsetzt mit lockeren Wolkenfeldern. Wir erwarten Temperaturen bis 15 Grad, nur in Nordfriesland ist es etwas kühler, an der Nordseeküste kann der Nordwestwind stärker auffrischen. In der kommenden Nacht ist es unterschiedlich bewölkt und es kühlt bis auf 2 Grad plus ab, der Nordwestwind weht heute Nacht schwach bis mäßig. Ab morgen ist es bis zur Wochenmitte meist bedeckt und die Temperaturen erreichen kaum noch die 10-Grad-Marke. Auf UKW treten heute noch einmal leicht angehobene Bedingungen insbesondere entlang der Ostseeküste von Jütland bis Polen auf, ab morgen sind dann keine Inversions- und Tropo-Bedingungen auf den VHF-Bändern mehr zu erwarten.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.