Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 421 – KW 30/2022

Kalendarium

Heute ist der 212. Tag des Jahres, noch 153 Tage bis Jahresende
Namenstag: Elisabeth, Ignatius, Hermann, German
Bredstedt: Sonnenaufgang 5:32 Uhr, Sonnenuntergang 21:27 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 55 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 5:27 Uhr, Sonnenuntergang 21:14 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 47 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

S-H: Gemeinsamer Fieldday von M08, M17 und M35 vom 12. bis 14. August

Mitglieder der DARC-Ortsverbände Heide (M17), Meldorf (M08) und Brunsbüttel (M35) veranstalten am Wochenende 12. bis 14. August einen gemeinsamen Fieldday auf der Fläche rund um den Aussichtsturm an der Norderstraße in Eggstedt/Dithmarschen, unweit des Nord-Ostsee-Kanals bei Hochdonn. Von Freitag bis Sonntag wird man im Locator JO44PB unter den Clubrufzeichen DL0BRB und DL0SHW mit einer Kurzwellenstation on air sein. Wie Michael DO5MO aus dem Ortsverband Heide (M17) berichtet, ist der Veranstaltungsplatz ab der Einfahrt Norderstraße in Eggstedt ausgeschildert. Man freut sich auch auf Besuche von Gästen und Interessierten sowie auf eine rege Beteiligung und viele Verbindungen auf den Bändern.

S-H: DM0IZH in Itzehoe – EchoLink und DMR-BrandMeister ab sofort verfügbar

Seit Dezember 2021 ist auf einem Getreidesilo im Itzehoer Hafen der Relaisstandort DM0IZH mit einem 2-m-FM-Relais auf 145,6875 MHz in Betrieb. Des Weiteren gibt es dort ein C4FM-/FM-Relais auf 70 cm auf 439,300 MHz sowie einen DMR-Repeater auf 439,875 MHz. Wie Hans-Jürgen DJ3LE von der Amateurfunkgruppe Nord mitteilt, wurde bei DM0IZH am vergangenen Mittwoch (27.07.) eine HAMnet-Verbindung nach Heide eingerichtet. Somit konnte das DMR-Relais, welches bislang lediglich lokal in Betrieb war, an das BrandMeister-Netz angebunden werden. Dort sind jetzt die Talkgroups 262 (Deutschland) und 2622 (Hamburg/Schleswig-Holstein) statisch geschaltet.

Des Weiteren wurde bei DM0IZH für das 2-m-FM-Relais eine EchoLink-Anbindung vorgenommen. Das Relais ist seit dieser Woche mit der Node-Nummer 790512 zu erreichen.

HH: Sommerfest des OV Wingst (E32) am kommenden Wochenende

Vom 5. bis 7. August feiert der DARC-Ortsverband Wingst (E32) sein traditionelles Sommerfest und begeht gleichzeitig das 40-jährige Gründungsjubiläum des Ortsverbandes. Die Veranstaltung findet statt in der Schießhalle des Schützenvereins beim OV-Lokal „Lütt Mandus“ im Westerhamm 59 in 21789 Wingst. Neben einem gemütlichen Beisammensein gibt es auch wieder den mittlerweile etablierten Mini-Funkflohmarkt, bei dem jeder einen Stand einrichten kann. Tische sind selbst mitzubringen. Fürs leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken und etwas vom Grill gesorgt.

Der Haupttag des E32-Sommerfestes wird Samstag, der 6. August sein. Ab 18:30 Uhr begeht man dort das 40-jährige OV-Jubiläum. Hierzu werden Mitglieder und Gäste im „Blauen Saal“ des Gasthauses „Lütt Mandus“ in legerer Kleidung zu einem Festakt zusammentreffen. Es wird ein Grillbufett angeboten, für das ein Kostenbeitrag zu entrichten ist. Wer daran teilnehmen möchte, der meldet sich bitte bis kommenden Mittwoch (03.08.) beim OVV Mike DB1BMK per E-Mail an (DB1BMK [ätt] darc .de).

Bei hoffentlich sommerlichem Wetter möchten euch die Mitglieder und der Vorstand vom OV Wingst (E32) begrüßen. Für Camper und Wohnmobile ist ab kommenden Freitag Platz vorhanden. Darüber berichten der OVV des Ortsverbandes Wingst (E32), Mike DB1BMK sowie der Distrikts-Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Matthias DD9HK.

S-H: Nordischer Höhentag am 14. August

Der frühere „Norddeutsche Höhentag“, bei dem es darum ging, mit leichtgewichtiger UKW-Ausrüstung von Anhöhen und Bergen portablen Contestbetrieb durchzuführen, wurde 2020 unter dem neuen Namen „Nordischer Höhentag“ wiederbelebt und findet in diesem Jahr am Sonntag, den 14. August in der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr UTC statt.

Die Ausschreibung des Nordischen Höhentages findet Ihr auf der OV-Homepage des ausrichtenden DARC-Ortsverbandes Schleswig (M13). Im Wesentlichen geht es darum, in SSB, CW oder FM möglichst viele Kilometer auf 2 m oder 70 cm zu überbrücken, wobei die Gesamtmasse der Stationsausrüstung inkl. Antennenhalterung, Batterien usw. auf 2 m 6 kg und auf 70 cm 7 kg nicht überschreiten soll. Die Kunst dabei ist, so stromsparend wie möglich zu funken, damit die Akkus oder Batterien die gesamten drei Stunden dieses Portabel-Wettbewerbs „durchhalten“. Die Gewichtsbeschränkungen stammen noch aus den Gründertagen des Höhentages, als UKW-Geräte auf vergleichsweise schweren Chassis aufgebaut waren. Der Norddeutsche Höhentag wurde 1966 von Hannes DL6PX (†) als norddeutsches Pendant zum Bayerischen Bergtag ins Leben gerufen. Mit dem neuen Namen „Nordischer Höhentag“ sollen ausdrücklich auch YLs und OM aus Dänemark angesprochen und bewogen werden, am Höhentag teilzunehmen.

S-H: OV-Abend beim DARC-Ortsverband Schleswig (M13) am kommenden Freitag (05.08.)

In gewohnter Weise trifft man sich bei M13 am kommenden Freitag, den 5. August zum allmonatlichen OV-Abend. Alle interessierten Schleswiger Funkamateure sowie gerngesehene Gäste treffen sich dazu um 19:00 Uhr im OV-Lokal „Ruhekrug“ in Lürschau bei Schleswig. Bei Bedarf wird der OV-Abend für Mitglieder, die nicht persönlich teilnehmen können, auch live in den Onlinetreff übertragen. Schwerpunktthemen des Abends werden die Nachlese des UKW-Fielddays und die erfolgreiche Teilnahme am Schleswiger Bürgerfest am 3. Juli sein. Neben den Ergebnissen des aktuellen Contest-Durchgangs wird es zusätzlich auch einen Rückblick auf die Ergebnisse der Teilnahmen an den UKW- und Kurzwellen-Fielddays der vergangenen Jahre geben. Auch stehen der bevorstehende Besuch des Phonomuseums in Holzdorf am 14. August sowie die Ausrichtung des Nordischen Höhentages auf der Agenda. Darüber informiert der OVV von M13, Oliver DO7OMB.

Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes Schleswig (M13) findet Ihr auf der Website des OV unter www.dl0sx.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Der kommende Dienstag ist wie immer am ersten Dienstag des Monats von 2-m-Aktivitäten geprägt. Der Nordic Activity Contest in Skandinavien am Dienstagabend spielt dabei die Hauptrolle, weitere 2-m-Aktivitätsabende laufen in Polen, Litauen, in den Niederlanden, in Großbritannien und in der Schweiz.
  • Auch ist die WNA-Aktivität des DARC-Distriktes Westfalen-Nord auf 2 m und 70 cm mit von der Partie.
  • Und auch die GMA-Bergfunker werden am Dienstagabend von Anhöhen und Bergen das 2-m-Band aktivieren.
  • Und auch der tschechische Moon-Contest wird am Mittwochabend auf 2 m stattfinden, zeitgleich mit der europaweiten FT8-Aktivität auf 144,174 MHz.
  • Am nächsten Wochenende steht der DARC-UKW-Sommerfieldday auf dem Programm, am Samstag auf 23 cm und den Bändern darüber, am Sonntag dann auf 2 m und 70 cm.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Bei geringen Luftdruckgegensätzen setzt sich derzeit leichter Zwischenhocheinfluss in Norddeutschland durch. Unser Sendegebiet wird aber heute von den Ausläufern eines Tiefs über der Nordsee erfasst. Dabei gelangt milde und feuchte Luft zu uns. Heute Vormittag ist es zunächst aufgelockert bewölkt, bevor sich am Nachmittag der Himmel zuzieht. Von der Nordsee her kommt dann schauerartiger Regen herein, der vereinzelt auch kräftig ausfallen kann. Die Temperaturen steigen bis auf 25 Grad in Südholstein, auf den Nordfriesischen Inseln ist es mit knapp 20 Grad etwas kühler. Dazu weht schwacher bis mäßiger Südwind. Heute Nacht zieht der Regen über die Ostsee ab und es kühlt bis auf 15 Grad ab. In den nächsten Tagen ist es wechselnd wolkig und es wird immer wärmer, bevor wir zur Wochenmitte voraussichtlich wieder an der 30-Grad-Marke kratzen. Die UKW-Bedingungen gestalten sich unterschiedlich, es ziehen immer wieder temperaturbedingte Tropo-Zonen durch, die morgen kurzfristig auch mal stärker ausfallen können, insbesondere über der Nordsee sind dieser Tage immer leicht angehobene Bedingungen Richtung Britische Inseln möglich.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.