Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 415 – KW 24/2022

Kalendarium

Heute ist der 170. Tag des Jahres, noch 195 Tage bis Jahresende
Namenstag: Andreas, Modest, Michelina, Juliana
Bredstedt: Sonnenaufgang 4:47 Uhr, Sonnenuntergang 22:04 Uhr MESZ, Tageslänge 17 h 17 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 4:42 Uhr, Sonnenuntergang 21:48 Uhr MESZ, Tageslänge 17 h 6 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Redakteur am Mikrofon ist Michael DL9LBG an der Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ zusammen mit dem Deutschland-Rundspruch an jedem Dienstagabend um 21:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten. Mit einem Podcatcher und diesem RSS-Feed könnt Ihr diesen Rundspruch als Podcast abonnieren.

Heute können wir es kurz machen: Wir haben in dieser Woche nur drei Beiträge im Programm, zwei aus dem Distrikt Hamburg und einen in eigener Sache. Die Themenübersicht: […]

HH: Rückschau auf das YL-Treffen des DARC-Distriktes Hamburg vom vergangenen Sonntag

Neun YLs und fünf begleitende OM trafen sich am vergangenen Sonntagnachmittag (12.06.) im Café Reinhardt in Hamburg-Wellingsbüttel zu einem YL-Treffen der besonderen Art, hatte man sich doch seit 2019 nicht mehr gesehen. Zu diesem Treffen hatte die YL-Referentin des DARC-Distriktes Hamburg (E), Regina DO2LRD eingeladen. Als besonderen Gast konnte Regina auch den Distriktsvorsitzenden Mike DB1BMK begrüßen. Es war dies das erste YL-Treffen, das Regina in Nachfolge von Carmen DL4HBZ als YL-Referentin ausgerichtet hatte. Ihre leichte Anspannung im Vorfeld erwies sich jedoch als völlig unbegründet: Das YL-Treffen verlief in einer sehr angenehmen Atmosphäre und die Wiedersehensfreude war entsprechend groß. Regina DO2LRD berichtete über bevorstehende Aktivitäten des YL-Referates, so z. B. über die Teilnahme an der Schifffahrt auf der Süderelbe am 25. September anlässlich des 75. Geburtstages des DARC-Distriktes Hamburg. Des Weiteren wurde die Verteilung der Sonder-DOKs 75E und YLE besprochen, die unter anderem auch während der HAM RADIO in Friedrichshafen angeboten werden sollen.

Zum Abschluss der Veranstaltung versammelten sich traditionsgemäß die anwesenden YLs im Gartenbereich des Café Reinhardt zu einem aktuellen Gruppenfoto, welches Ihr im Manuskript zu dieser Sendung auf nord-ostsee-rundspruch.de bewundern könnt.

HH: DL0DFF funkt am 25.06. vom Grenzmuseum Schlagsdorf

Einige Mitglieder des DARC-Ortsverbandes Ratzeburg (E39) aktivieren am kommenden Samstag das Biosphärenreservat Schaalsee mit der DFF-Nummer 0028 vom Außengelände des Grenzmuseums in Schlagsdorf bei Ratzeburg. Die Station DL0DFF wird am 25.06. ab 10:00 Uhr von dort aus aktiv sein, der Aufbau der Station beginnt bereits um 9:00 Uhr. Man will auf verschiedenen Kurzwellenbändern in SSB und vielleicht auch in FT8 QRV sein. Auf dem Grenzturm auf dem Gelände wird man auch eine 2-m-Station aufbauen und Funkbetrieb in SSB und FT 8 durchführen. Da es dort keine Netzstromversorgung gibt, erfolgt die Stromversorgung aus Solarzellen. Die 230-Volt-Spannung, die für den Rotor benötigt wird, wird aus einem Spannungswandler gewonnen. Notfalls erfolgt die Stromversorgung aus einem Generator. Darüber informiert Siggi DL3HBZ aus dem OV Ratzeburg (E39). Noch einmal: DL0DFF am kommenden Samstag, 25. Juni, ab 8:00 Uhr UTC aus dem Naturschutzgebiet Schaalsee beim Grenzmuseum Schlagsdorf auf Kurzwelle und 2 m.

In eigener Sache: Dankeschön für das Geschenk eines Hörers

Auch in diesem Jahr haben wir wieder zu unserem Hochzeitstag in der vergangenen Woche sehr geheimnisvolle Post von einem unbekannten Hörer erhalten, mit der er sich im Namen aller Hörer des Nord-Ostsee-Rundspruchs für unsere Arbeit bedankt. Ein kurzes Zitat aus dem netten Brief möchte ich hier wiedergeben: „Danke an die Redaktion und Produktionsleitung für die Arbeit! […] Für eine kleine Erfrischung bei einer gemeinsamen Auszeit liegt ein amtliches Dokument bei.“ Beigefügt war auch diesmal wieder ein nicht unerheblicher Geldbetrag. Lieber Hörer aus dem Bereich Briefzentrum 23, wer auch immer du bist: Wir haben uns auch in diesem Jahr wirklich sehr gefreut und danken dir und allen beteiligten Hörern sehr, sehr herzlich! Deine Glückwunschkarten aus den Vorjahren hängen nach wie vor bei uns gesammelt an der Wand unseres Senderaumes, das diesjährige Schreiben werden wir gerne zur Erinnerung hinzufügen und wir werden uns zu gegebener Zeit etwas Gutes gönnen! Wir dürfen mal ganz freimütig gestehen, dass das Geldgeschenk aus dem vergangenen Jahr pandemiebedingt bis heute noch nicht ausgegeben ist. 2021 hatten wir deine Spende aus 2020 in unserem Lieblings-Steakhaus in Bad Malente veredelt, sodass sich mittlerweile deine Geldbeträge aus zwei Jahren angesammelt haben, die wir aber in den nächsten Tagen auf angenehme Weise investieren werden.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • An diesem  Wochenende findet der IARU-Region-1-50-MHz-Contest statt, dieser läuft noch bis 14 Uhr UTC.
  • Wie immer am dritten Sonntag im Monat läuft heute Vormittag in Tschechien der OK-Activity-Contest auf 2 m bis hinauf ins 10-GHz-Band, zeitgleich mit der DUR-Aktivität der Dresdener UKW-Runde auf 23 cm und höher und der GMA-Bergfunker-Aktivität auf 2 m.
  • Heute Nachmittag gibt es wieder den 2-m-FM-Ausbildungscontest in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr UTC.
  • Der Nordic Activity Contest findet am kommenden Dienstagabend auf 23 cm statt. Mit dabei sind wie immer Polen, Litauen, die Niederlande und Großbritannien mit jeweils eigenen 23-cm-Aktivitätsabenden.
  • Am nächsten Sonntag gibt es wieder etwas für unsere 6-m-Freunde, nämlich den RSGB-50-MHz-Contest in CW zwischen 9 und 12 Uhr UTC.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Auf unser Sendegebiet hat in der vergangenen Nacht eine Kaltfront übergegriffen, die nur langsam nach Südosten vorankommt. Norddeutschland befindet sich im Grenzbereich zwischen einem Tiefdrucksystem über Skandinavien und hohem Luftdruck über Südosteuropa. Heute ist es wechselnd wolkig und es gibt immer wieder Regen und Gewitter. Später beruhigt sich das Wetter und in Nordfriesland kommt dann auch wieder die Sonne durch. Bei nur schwachem Wind aus nördlichen Richtungen steigen die Temperaturen kaum bis auf 20 Grad an. Auch in der kommenden Nacht sind Regen und Gewitter ein Thema und es kühlt auf Werte um die 10 Grad ab. Erst zur Wochenmitte wird es wieder heiter bei etwas wärmeren Temperaturen. In der vergangenen Nacht hatten wir mit der Wetterumstellung kurzzeitig gut angehobene Bedingungen auf den UKW-Bändern, die sich jedoch im Moment schon wieder auflösen. Mit dem Herannahen eines neuen Hochs können wir etwa ab Dienstag wieder mit guten Tropo-Bedingungen rechnen, die möglicherweise mit zunehmender Erwärmung über mehrere Tage anhalten können.

(anschl. Verlesung des Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.