Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 337 – KW 49/2020

Kalendarium

Heute ist der 341. Tag des Jahres, noch 25 Tage bis Jahresende
Namenstag: Denise, Henrike, Nikolaus
Bredstedt: Sonnenaufgang 8:31 Uhr, Sonnenuntergang 16:00 Uhr MEZ, Tageslänge 7 h 29 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 8:15 Uhr, Sonnenuntergang 15:54 Uhr MEZ, Tageslänge 7 h 39 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am Montag- und Donnerstagabend um 21:00 Uhr und am späten Dienstag- und Freitagabend um 0:00 Uhr als Wiederholungssendung sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten.

MVP: Letzter OV-Abend des Jahres des OV Schwerin (V14) am kommenden Mittwoch auf 2 m

Der OVV des DARC-Ortsverbandes Schwerin (V14), Matthias DL3KUD, teilt mit, dass der OV-Abend am 9. Dezember aus bekannten Gründen nicht wie geplant im Restaurant in Pampow stattfinden kann. Dieser OV-Abend war ursprünglich als Jahresabschlussveranstaltung und gemütliches Beisammensein vorgesehen. Dieser Jahresabschluss hat im OV Schwerin (V14) seit vielen Jahren Tradition, muss aber in diesem Jahr ausfallen. Stattdessen erfolgt ein Treffen auf dem 2-m-Relais DB0MVP auf 145,650 MHz, und zwar am kommenden Mittwoch (09.12.) ab 18:00 Uhr. Der Vorstand von V14 bittet um euer Verständnis und wünscht sich viele Teilnehmer an der OV-Runde auf dem Relais.

Es gibt aber auch gute Nachrichten aus V14: OM Thomas hat am 2. Dezember von der Bundesnetzagentur das Amateurfunkzeugnis der Klasse E erhalten und ist jetzt als DO1TDS auf den Bändern aktiv. Er hatte am vergangenen Montag (30.11.) die Klasse-E-Prüfung in Berlin abgelegt. Er war einer der Teilnehmer des virtuellen Amateurfunk-Onlinekurses des OV Bad Doberan (V06), für die Praxis-Ausbildung war ihm der OVV seines Ortsverbandes Schwerin, Matthias DL3KUD, eine große Hilfe. Thomas DO1TDS bedankt sich auf diesem Wege bei allen, die Ihm geholfen haben, das Rufzeichen zu erlangen.  Ich habe Thomas auf dem Open-Air-OV-Abend im vergangenen August in Schwerin-Görries noch als engagierten SWL kennengelernt und war bereits beeindruckt von seinen umfassenden Fachkenntnissen. Er war als Nachzügler später in den Online-Kurs eingestiegen und hatte dennoch als erster den Kurs abgeschlossen. Somit auch Glückwunsch hier aus der Redaktion zur bestandenen Prüfung!

MVP: Neues vom Ausbildungskurs des OV Bad Doberan (V06)

Wie wir im Nord-Ostsee-Rundspruch bereits berichtet hatten, veranstaltet der DARC-Ortsverband Bad Doberan (V06) seit dem Frühjahr dieses Jahres einen virtuellen überregionalen Ausbildungskurs für die Klassen A und E, zu dem sich zehn Teilnehmer angemeldet hatten. Wie der Ausbilder Rainer DH7RK berichtet, ist diese Form des gemeinsamen Lernens gerade in Corona-Zeiten ideal, zudem kann auf diese Weise auch auf das individuelle Lerntempo jedes Einzelnen eingegangen werden. Als Ausbilder sorgen Franz DL9GFB, Horst DG0GF, Karl-Hermann DL9KWA, Martin DL7MFK und Rainer DH7RK für die optimale Betreuung jedes einzelnen Teilnehmers. Als Grundlage des Kurses dienen die bekannten Ausbildungsunterlagen von Eckart Moltrecht DJ4UF.

Da jeder sein individuelles Lerntempo hat, ist der Kurs mittlerweile etwas „auseinandergezogen“: Ende September waren vier der zehn Teilnehmer schon recht weit oder hatten den Kurs sogar bereits abgeschlossen. Wegen der seinerzeit bereits befürchteten zweiten Corona-Welle stand die Sorge im Raum, dass die BNetzA Ihre knappen Prüfungsplätze erneut wie im Frühjahr aussetzt. Also haben sich die vier vorauseilenden Teilnehmer zur Prüfung angemeldet. Zwei hatten noch Prüfungsplätze am 24. November in Hamburg ergattern können, die anderen beiden sind am 30. November zur Außenstelle Berlin der BNetzA gefahren. Alle vier Teilnehmer haben die Prüfungen erfolgreich abgelegt: Friedrich-Wilhelm ist mit DO2FWS, Andreas mit DO2AMI, Uli mit DL6UVM und wie eben gehört Thomas mit DO1TDS auf den Bändern zu hören. Alle vier haben sich für die gute Kurs-Betreuung bedankt. Rainer DH7RK berichtet abschließend, dass es ihn persönlich freut, dass alle Mühen und Aufwendungen für die Ausbildung der ersten vier Kursteilnehmer mit einem positiven Abschluss belohnt wurden.

S-H: Jahresabschluss-OV-Abend beim DARC-Ortsverband Schleswig (M13)

Wie wir bereits letzte Woche berichtet hatten, findet das letzte größere Treffen des Jahres beim OV Schleswig (M13) am kommenden Freitag (11.12.) in bewährter Weise wieder um 19:00 Uhr auf der OV-Frequenz 144,575 MHz („Schleiwelle“)  statt. Darüber informiert der OVV Oliver DO7OMB. Weiterhin wird die Möglichkeit geschaffen, zeitgleich über den DARC-Konferenzserver am OV-Abend teilzunehmen, um möglichst vielen der Mitglieder eine echte Teilnahmemöglichkeit anzubieten.

Wenn auch das für diesen Abend geplante Grünkohlessen nicht stattfinden kann, ist es doch so vielleicht eine ganz nette Methode, sich so mal wieder zu Gesicht zu bekommen. Auch soll so versucht werden, diesen Abend dann doch etwas anders als die üblichen OV-Abende zu gestalten. Natürlich hat das Vorstandsteam auch einige offizielle Punkte auf der Agenda, aber man möchte an diesem Abend auch die Gelegenheit für einen kurzen Jahresrückblick nutzen und einfach ein wenig schnacken.

Für die Teilnahme an dem Online-OV-Abend hat Oliver DO7OMB bereits einen Link an alle Mitglieder versendet. Er selbst wird dann am kommenden Freitag bereits ab 18:45 Uhr online sein. Gäste sind natürlich herzlich willkommen und können den Link zur M13-Videokonferenz gerne direkt bei Oliver erfragen – am einfachsten per E-Mail: DO7OMB [ätt] darc .de.

HH: OV-Abend beim VFDB-Ortsverband Hamburg-Harburg (Z27) am 8. Dezember fällt aus

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch das Corona-Virus wurde der Z27-Vorstand dazu gezwungen, den OV-Abend am kommenden Dienstag (08.12.) im Kleingartenverein 742 erneut ausfallen zu lassen. Die aktuellen Corona-Verhaltensregeln für Hamburg lassen Treffen dieser Art derzeit nicht zu. Der Vorstand hofft – wie wir alle -, dass sich die Lage 2021 wieder verbessert,  um wieder einmal einen OV-Abend durchführen zu können. Der Vorstand vom VFDB-OV Hamburg-Harburg (Z27) mit Berni DL6XB, Jürgen DH3JM und Peter DK6HT wünscht Euch bereits jetzt frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

VHF-Handbuch der IARU-Region 1 in der Version 9.0 erschienen

Der VUS-Referent des Distriktes Schleswig-Holstein, Dieter DC5BT teilt mit, dass die IARU-Region 1 das VHF-Handbuch mit der Version 9.00 aktualisiert hat. Neben aktuellen Bandplänen, Tipps für UKW-Contester und vielem mehr sind auch alle Beschlüsse enthalten, die während der letzten virtuellen Generalkonferenz gefasst wurden. Das Handbuch mit Stand November 2020 kann auf der Website der IARU-Region 1 heruntergeladen werden, den Link dazu findet Ihr im Online-Manuskript zu dieser Sendung auf nord-ostsee-rundspruch.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • In Frankreich läuft noch bis 11 Uhr UTC der REF-Kurzcontest auf 2 m. In Großbritannien findet von 11 bis 16 Uhr UTC der RSGB AFS Contest statt, ebenfalls auf 2 m.
  • Außerdem startet heute in den DARC-Distrikten Y und D der Brandenburg-Berlin-Contest, den wir in unserem Sendegebiet auch auf UKW gut erreichen können. Der UKW-Teil auf 2 m und 70 cm in SSB und FM beginnt um 13 Uhr UTC und dauert zwei Stunden.
  • Am Dienstagabend ist dann wieder Zeit für den Nordic Activity Contest in Skandinavien auf 70 cm. Zeitgleich läuft die WSA-Aktivität des DARC-Distriktes Westfalen-Süd auf 2 m und 70 cm.
  • Der Moon-Contest in Tschechien am Mittwochabend findet ebenfalls auf 70 cm statt.
  • Für unsere 6-m-Freunde gibt es am Donnerstagabend einen weiteren NAC in Skandinavien sowie 50-MHz-Aktivitätsabende in der Schweiz, in Polen, den Niederlanden und Großbritannien.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Eine von Nord nach Süd über Norddeutschland verlaufende Luftmassengrenze trennt milde Luft im Osten von nachfolgender erwärmter und teils feuchter Meereskaltluft. Auch heute ist es wieder meist dicht bewölkt und es fällt Regen oder Sprühregen bei vergleichsweise milden 5 bis 8 Grad, ab heute Nachmittag ist es südlich des Nord-Ostsee-Kanals meist trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlichen Richtungen. In der kommenden Nacht kühlt es kaum ab auf Werte um die 5 Grad plus. Auch in der nächsten Woche bleibt es überwiegend bedeckt bei ähnlichen Temperaturen wie heute. Ähnlich trist sieht es auch auf UKW aus: Die großräumige Tiefdrucklage und dazu die hohe Luftfeuchtigkeit lassen in ganz Europa in den nächsten Tagen keine Tropozonen und somit keine angehobenen VHF-Bedingungen entstehen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. und des VFDB-Rundspruchs Dezember 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.