Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 333 – KW 45/2020

Kalendarium

Heute ist der 313. Tag des Jahres, noch 53 Tage bis Jahresende
Namenstag: Karina, Claudio, Gottfried, Johannes
Bredstedt: Sonnenaufgang 7:41 Uhr, Sonnenuntergang 16:34 Uhr MEZ, Tageslänge 8 h 53 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 7:28 Uhr, Sonnenuntergang 16:27 Uhr MEZ, Tageslänge 8 h 59  min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am Montag- und Donnerstagabend um 21:00 Uhr und am späten Dienstag- und Freitagabend um 0:00 Uhr als Wiederholungssendung sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio. Montagabends um 18:00 Uhr hört Ihr den Nord-Ostsee-Rundspruch auch im Saarland auf dem Relais DB0VKS, dort könnt Ihr euch via Echolink mit der Node-Nummer 365 144 zuschalten.

S-H: Dirk DL6LSW silent key

Wir beginnen die heutige Sendung mit einer Meldung, die uns in der Redaktion sehr bestürzt hat. Wie erst jetzt bekannt wurde und wie Oliver DO7OMB aus dem OV Schleswig (M13) am vergangenen Sonntag mitteilte, ist OM Dirk Wolbring DL6LSW bereits am 17. August im Alter von nur 48 Jahren verstorben. Die Urnenbeisetzung fand am 19. September auf dem Friedhof in Wustrow (Mecklenburg-Vorpommern) statt.

Ich hatte Dirk DL6LSW bereits kurz nach seiner Lizenzierung Mitte der 90er Jahre als ein sehr aktives Mitglied des damaligen Ortsverbandes Stapelholm/Kropper Geest (M28) kennengelernt. Er war seinerzeit bei jeder unserer früheren Rundspruch-Sendungen auf dem Aschberg-Relais mit von der Partie, gemeinsam haben wir viel Zeit bei Veranstaltungen und OV-Abenden bei M28 verbracht. Nach der Auflösung des OVs ist er zum Ortsverband Schleswig (M13) gewechselt, bei dem er bis zuletzt Mitglied war.

In Gedenken an Dirk DL6LSW bitte ich um einen Moment der Stille auf den Relais!

MVP: Neues vom DARC-Ortsverband Schwerin (V14)

Wie der stellv. OVV des Ortsverbandes Schwerin (V14) berichtet, wird der kommende OV-Abend am Mittwoch, den 11. November nicht wie üblich in den Räumen der Clubstation in Schwerin-Görries stattfinden, sondern auf dem Schweriner 2-m-Relais DB0MVP auf 145,650 MHz. Beginn des Funk-OV-Abends am kommenden Mittwoch ist um 18 Uhr.

Des Weiteren teilt Gerd DG3TP mit, dass der OV Schwerin (V14) beim vergangenen WAG-Contest in der OV-Wertung auf Distriktsebene in der Low-Power-Klasse in CW Sieger wurde. Der conteststarke OV Neubrandenburg (V22) gewann in der High-Power-Klasse ebenfalls in CW. Für den OV Schwerin ging die Conteststation DM2I mit dem Operator Gerd DG3TP an den Start, weiterhin waren acht Einzeloperator Punktelieferanten für den OV V14. Herzlichen Glückwünsch zu diesen schönen Erfolg im Worked All Germany Contest!

Abschließend bedankt sich der Vorstand des OV Schwerin auf diesem Wege bei elf YLs und OM für zahlreiche Spenden, die zum Erhalt der Clubstation sowie zum Erhalt des Relaisstandortes DB0MVP beigetragen haben.

S-H: Aktuelles vom OV Schleswig (M13)

Nachdem – wie kürzlich gemeldet – der OV-Abend des OV Schleswig (M13) coronabedingt am letzten Freitag ausfallen musste, traf man sich stattdessen auf der OV-Frequenz 144,575 MHz zu einem virtuellen „OV-Abend on air“, der von 19 bis 22 Uhr andauerte und von OVV Oliver DO7OMB moderiert wurde.

Im OV Schleswig (M13) kam in letzter Zeit vermehrt der Wunsch auf, auch auf 10 m auf lokaler Ebene aktiv zu werden. Somit hat man sich jetzt mit der QRG 28.575 kHz in SSB eine weitere Spielwiese für Aktivitäten herausgesucht – hier werden die M13er nun häufiger zu hören sein. Einige OV-Mitglieder denken darüber nach, zusätzlich auch auf 10 m mobil QRV zu werden.

Wie angekündigt, wurde der DARC-Videokonferenzserver für die Nutzung von weiteren Veranstaltungen des Ortsverbandes ausgetestet, und das Vorstandsteam zeigt sich deutlich angetan von den Möglichkeiten, die der DARC damit anbietet. Der erste OV-übergreifende Test ist in der nächsten Zeit geplant. Als zukünftige feste Zeit wurde jeder Mittwoch um 19:30 Uhr für den neuen Online-Treff von M13 festgelegt. Einige Themen für die Ausgestaltung dieser Online-Abende wurden auch bereits identifiziert. Der OV-Abend bleibt davon aber unberührt und findet natürlich weiterhin auf 2 m statt.

Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes Schleswig (M13) findet Ihr auf der Website des OV unter www.dl0sx.de.

S-H: Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende am kommenden Wochenende

Am 14. und 15. November ist es wieder soweit: Das Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende 2020 geht an den Start. Notiert euch jetzt schon mal die Aktivitätszeiten, alle Zeiten in UTC:

Samstag, 14.11.:

  • 9:00 – 11:00 40 m,
  • 14:00 – 16:00 80 m,
  • 17:00 – 18:30 2 m,
  • 18:30 – 19:00 70 cm.

Sonntag, 15.11.:

  • 7:00 – 9:00 80 m,
  • 12:00 – 14:00 40 m,
  • 16:00 – 17:30 2 m,
  • 17:30 – 18:00 70 cm.

Betriebsarten sind CW und SSB, auf den UKW-Bändern auch FM, jeweils in unterschiedlichen Klassen. Ausgetauscht werden Rapport, Name, DOK und auf UKW zusätzlich der Locator. Die genaue Ausschreibung findet Ihr auf der Website des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, dort in der Rubrik „Funkbetrieb“ (den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de), dort werden auch Logblätter und die Log-Software „HAM-SH“ zum Download angeboten. Außerdem könnt Ihr die Ausschreibung in der Novemberausgabe der CQ DL nachlesen.

Radio LiveLive seit dem 2. November in Kiel per DAB+ zu empfangen

Entgegen den Ankündigungen des Senders Radio LiveLive ist man am 2. November vom Senderstandort Kronshagen im DAB+-Kanal 5A mit 2 kW ERP Sendeleistung auf Sendung gegangen. Derzeit läuft allerdings nur ein unmoderiertes Musikprogramm mit Nachrichten zur vollen Stunde. Nachdem man bereits mehrfach den Namen wechseln musste (anfangs waren Antenne Holstein, später dann Radio Moin und Radio Ahoi im Gespräch), so mussten für den Sendestart von Radio LiveLive neue Verpackungen produziert werden, weshalb der Sendestart am 2. November zweifelhaft war. Mit Radio LiveLive ist ein moderiertes Vollprogramm mit regionalen Bezügen für Kiel und Umgebung geplant. Außerhalb des Sendegebietes kann man das Programm auch online unter radio-livelive.de hören.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis heute Nachmittag um 14 Uhr UTC könnt Ihr euch auf 2 m in CW austoben – bis dahin läuft noch der IARU-Reg.1-Marconi-Contest auf 2 m. Die VHF-Bedingungen sind dort im Moment sehr gut, mehr dazu gleich im UKW-Funkwetter.
  • Am Dienstagabend startet eine neue Runde im Nordic Activity Contest (NAC) auf 70 cm. Mit dabei sind wie immer Polen, die Niederlande, Litauen, Großbritannien und die Schweiz. Auch der DARC-Distrikt Westfalen-Süd ist wieder mit seiner WSA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit von der Partie.
  • Und auch der Moon-Contest in Tschechien am Mittwochabend läuft auf 70 cm.
  • Ein weiterer NAC-Contest läuft am Donnerstagabend, dann auf 6 m.
  • Neben den Teilnehmern des Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenendes am nächsten Wochenende kommen auch unsere EME-Freunde auf ihre Kosten – dann läuft der ARRL EME Contest auf den Bändern zwischen 6 m und 23 cm.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Seit Tagen erfreut uns eine typisch herbstliche, ruhige Hochdruckwetterlage mit schönen Inversionen durch Kaltluft am Boden und wärmeren Luftschichten in den Höhen. So konnte man im nordhessischen Baunatal bereits am Donnerstagnachmittag bei Temperaturen knapp über 0 Grad schöne UKW-Überreichweiten wahrnehmen. Und so wird es auch hier bei uns noch bis mindestens Dienstag weitergehen. Die Wetterlage: Eine Hochdruckzone über Mitteleuropa verlagert sich langsam nach Südosteuropa, bleibt für uns aber wetterbestimmend, somit wird sich das ruhige Herbstwetter in Norddeutschland fortsetzen. Im Moment herrscht vielerorts noch dichter Nebel, dieser löst sich aber bis zum Mittag auf, danach herrscht ruhiges und freundliches Wetter. Bei Temperaturen um 12 Grad weht schwacher Südostwind. In der kommenden Nacht gibt es kaum Wolken, aber es breiten sich wieder Nebelfelder aus, stellenweise fallen die Temperaturen bis etwa 3 Grad plus. Auf UKW sieht es sehr schön aus: Derzeit erstreckt sich eine markante Tropozone von Polen über Schleswig-Holstein und Jütland bis nach Schottland, die momentan für schöne UKW-DX-Verbindungen sorgt. Diese wird noch bis zu einer Wetterumstellung am Dienstagabend anhalten.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. und des VFDB-Rundspruchs November 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.