Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 311 – KW 23/2020

Kalendarium

Heute ist der 159. Tag des Jahres, noch 207 Tage bis Jahresende
Namenstag: Anita, Gottlieb, Robert
Bredstedt: Sonnenaufgang 4:49 Uhr, Sonnenuntergang 21:56 Uhr MESZ, Tageslänge 17 h 7 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 4:45 Uhr, Sonnenuntergang 21:41 Uhr MESZ, Tageslänge 16 h 56 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am Montag- und Donnerstagabend um 21:00 Uhr und am späten Dienstag- und Freitagabend um 0:00 Uhr als Wiederholungssendung sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio.

S-H/HH: Mobilwettbewerbe in der kommenden Woche

Der Funkbetriebsreferent des Distriktes Schleswig-Holstein, Wolfgang DL4LE informiert darüber, dass in der kommenden Woche zwei Mobilwettbewerbe in unserem Sendegebiet stattfinden. So veranstaltet der DARC-Distrikt Hamburg am Donnerstag, den 11.06. einen 2-m-Mobilwettbewerb in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr UTC. Infos und Unterlagen dazu gibt es bei Hans-Martin DL9HCO. Ursprünglich war dieser Mobilwettbewerb als Anfahrt-Mobilwettbewerb zum DSW-Treffen in Papenburg angedacht, da dieses aber ausfällt, wird der Mobilwettbewerb als Großraum-Wettbewerb veranstaltet. Ähnlich verhält es sich mit einem 2-m-Mobilwettbewerb, der am 13. Juni in der Zeit von 6:00 bis 7:30 Uhr UTC als Anreise-Wettbewerb zu einem Flohmarkt in Kiel angedacht war, der ebenfalls entfällt. Deswegen wird dieser Mobilwettbewerb ebenfalls als Großraum-Wettbewerb angelegt. Infos zu diesem Mobilwettbewerb erhaltet Ihr bei Wolfgang DL4LE. Weitere Informationen zu diesen Mobilwettbewerben findet Ihr in der Juni-CQ-DL auf Seite 66.

S-H: Neues aus dem DARC-Ortsverband Schleswig (M13)

Vorgestern (05.06.) hielt der Ortsverband Schleswig (M13) einmal mehr seinen bewährten
OV-Abend auf seiner OV-Frequenz „Schleiwelle“ auf 144,575 MHz ab. Wie der OVV Oliver DO7OMB mitteilt, wird sich das voraussichtlich auch weiterhin nicht ändern, ein Wiedersehen im OV-Lokal „Ruhekrug“ in Lürschau wird wohl noch etwas auf sich warten lassen müssen. Das Vorstandsteam von M13 hält alle Mitglieder und Interessierten über die Entwicklungen weiterhin auf dem Laufenden.

Die Beteiligung am OV-Abend auf der Schleiwelle war erneut gut und pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete OVV Oliver DO7OMB die Runde. Wie üblich informierte er über Punkte aus dem DARC und über aktuelle Entwicklungen im Ortsverband. Ein wichtiger Punkt war hierbei der mögliche Umzug der OV-Frequenz auf eine andere QRG. Seitdem die Mitglieder des OV wieder stärker die OV-Frequenz nutzen, ist aufgefallen, dass vermehrt Doppelnutzungen mit Stationen aus dem Hamburger Raum und auch ostwärts Schleswigs auftreten. Eine entsprechende Ausweichfrequenz ist nun zu identifizieren. Weiterhin hat der Vorstand den Wunsch einiger Mitglieder nach einer OV-Frequenz auf dem 10-m-Band aufgenommen und will diesen Wunsch umsetzen.

Bei bestem Wetter wurde mit einem nur sehr kleinen Team der beliebte OV-Materialwartungstag zur Vorbereitung der Fielddaysaison durchgeführt. Leider musste auf ein gemeinschaftliches Grillen mit den sonst üblichen ca. 15 Teilnehmern verzichtet werden. Im Verlauf des Tages wurde das gesamte Material auf Verwendungsfähigkeit geprüft. Ob der UKW-Fieldday am ersten Juli-Wochenende – einer der Höhepunkte im OV-Leben – wie geplant stattfinden kann, steht auch noch in den Sternen. Eine Entscheidung über die Durchführung trifft das Vorstandsteam innerhalb der nächsten 14 Tage. Sollte der Ortsverband den Fieldday nicht als Team bestreiten können, besteht die Möglichkeit, für den Zeitraum den Fielddayplatz mit einer Single-Operator-Station zu nutzen.

Aufgrund der immer noch bestehenden starken Einschränkungen hat der Vorstand von M13 beschlossen, sich verstärkt der Zusammenarbeit mit der Dannewerkschule zu widmen, dafür entfällt dieses Jahr die Unterstützung des Ferienspasses der Stadt Schleswig. Auch wird der Besuch des Phono-Museums „Alte Schule“ in Holzdorf nicht wie
geplant am 21. Juni stattfinden. Auch dieser fällt Corona zum Opfer. Ein Neuansatz soll im Herbst stattfinden.

Der aktuelle und für den OV angepasste Codeplug für das DMR-Handfunkgerät Anytone 878 ist auf der Website www.dl0sx.de downloadbar. Die Datei kann von allen interessierten DMR-Nutzern heruntergeladen und genutzt werden.

Der offizielle Teil des OV-Abends auf 2 m klang kurz nach 20:00 Uhr aus. Danach blieben noch etliche Mitglieder auf der Frequenz und die gemeinsame Runde endete gegen 21:30
Uhr. Der nächste OV-Abend findet – vermutlich erneut auf der Schleiwelle – am ersten
Freitag im Juli – also dem 03.07.2020 statt. Die Rundenführung übernimmt dann der stellvertretende OVV Klaus DO1LKD. Das Vorstands-Team von M13 animiert weiterhin zur Teilnahme an der all-sonntäglichen OV-Runde um 10:00 Uhr,  um dann um kurz vor halb 11 in den Rundspruch einzusteigen. Dazu sind natürlich auch „Nicht-M13er“ herzlich willkommen. Alle weiteren Informationen und Termine des Ortsverbandes findet Ihr auf der Website des OV Schleswig unter www.dl0sx.de.

MVP: OV-Abend des DARC-Ortsverbandes Schwerin (V14) am kommenden MIttwoch unter freiem Himmel

Der OV-Vorstand des DARC-Ortsverbandes Schwerin (V14) hat beschlossen, dass der OV-Abend im Juni wieder bei der Clubstation in Schwerin-Görries durchgeführt werden soll. Nachdem die letzten OV-Abende auf dem Relais DB0MVP stattfanden, möchte man alle OV-Mitglieder des  OV Schwerin (V14) in die Clubstation am kommenden Mittwoch, den 10. Juni 2020 ab 17:00 Uhr einladen. Die Clubstation befindet sich in der Langen Badlow 5 in Schwerin, OT Görries. Da an dieser Adresse auch die Stadtwirtschaftlichen Dienste Schwerin Büroräume unterhalten, wird darum gebeten, erst ab 17:00 Uhr zu erscheinen, um unnötige Kontakte mit den SDS-Mitarbeitern zu vermeiden.

Wie der stellv. OVV von V14, Gerd DG3TP informiert, wird man es sich draußen gemütlich machen, um den notwendigen Abstand untereinander einzuhalten. Die COVID-19-Sicherheitsregelungen sind einzuhalten. Die Räume der Clubstation dürfen nur von maximal zwei YLs/OM gleichzeitig betreten werden. Der OV Schwerin (V14) freut sich auf ein Wiedersehen am kommenden Mittwoch, um Informationen und QSL-Karten auszutauschen.

HH: OV-Heim des Ortsverbandes Ahrensburg/Großhansdorf (E09) ist Geschichte und kein „QTC an der See“ in diesem Jahr

Traurige Nachrichten kommen aus dem OV Ahrensburg/Großhansdorf (E09). Wie wir bereits berichtet hatten, musste der Ortsverband die Räumlichkeiten der Clubstation aufgeben. Wie Holger DL9HDA berichtet, haben die OV-Mitglieder an diesem Wochenende  alles abgebaut. Auf der OV-Webseite e09.de gibt es dazu einen kurzen Bericht. Der Antennenmast wird abgerissen und entsorgt. Der Optibeam, den der OV kürzlich zum Verkauf angeboten hatte, hat inzwischen einen Abnehmer gefunden.

Des Weiteren berichtet Holger DL9HDA, dass die beliebte Veranstaltung „QTC an der See“ in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Das Treffen, das in jedem Jahr am dritten Samstag im September im Waldreitersaal in Großhansdorf durchgeführt wird, muss wegen nicht zu erbringender behördlicher Auflagen in diesem Jahr ausfallen, wie der OV am vergangenen Donnerstag erfuhr.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis heute Nachmittag um 14:00 Uhr UTC läuft der DARC-Mikrowellen-Wettbewerb zwischen 23 cm und 300 GHz. Außerdem läuft noch bis um 14:00 Uhr UTC das Championnat de France auf 2 m.
  • Am Dienstagabend ist wieder Zeit für den Nordic Activity Contest auf 70 cm. Mit dabei sind wie immer Polen, Litauen, Großbritannien, die Niederlande und die Schweiz mit eigenen Aktivitätsabenden auf 70 cm. Gleichzeitig läuft auch wieder die WSA-Aktivität des DARC-Distriktes Westfalen-Süd auf 2 m und 70 cm.
  • Der Moon-Contest in OK am Mittwochabend findet ebenfalls auf 70 cm statt.
  • Unsere 6-m-Freunde freuen sich auf den Donnerstagabend, dann läuft der Nordic Activity Contest auf 50 MHz.
  • Die UKW-Telegrafisten aktivieren am kommenden Samstagnachmittag 2 m und 70 cm, dann läuft der AGCW VHF/UHF-Contest in CW.
  • Ebenfalls am kommenden Samstagnachmittag veranstaltet der VFDB seinen Z-Contest auf UKW.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Am Rande eines Tiefdrucksystems über der Nordsee und Skandinavien gelangt von Westen her kühle Meeresluft nach Norddeutschland. Diese Wetterlage sorgt weiterhin für unbeständiges Wetter in Schleswig-Holstein und umzu. Heute ziehen kompakte Wolkenfelder durch, die einzelne Schauer und Gewitter mit sich führen. Rund um die Lübecker Bucht gibt es aber auch längere heitere Abschnitte, in denen es trocken bleibt. Die Höchsttemperaturen liegen heute zwischen 16 und 19 Grad, der Wind weht mäßig und vereinzelt böig aus westlichen Richtungen. In der kommenden Nacht lockert die Bewölkung auf und es kühlt ab auf 11 bis 7 Grad bei nur noch schwachem Wind. Die nächsten Tage bleibt es überwiegend wolkig, die Temperaturen kommen aber nicht über die 20-Grad-Marke hinaus. Das unbeständige Wetter und die Höhenströmungen lassen kaum Hoffnungen auf angehobene Tropo-Bedingungen auf den UKW-Bändern aufkommen, aber Ihr wisst ja: Die Es-Saison rund um den Sommeranfang bietet auf 6, 4 und 2 m immer Überraschungen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie des VFDB-Rundspruchs für den Monat Juni)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.