Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 309 – KW 21/2020

Kalendarium

Heute ist der 145. Tag des Jahres, noch 221 Tage bis Jahresende
Namenstag: Dagmar, Esther
Bredstedt: Sonnenaufgang 5:03 Uhr, Sonnenuntergang 21:38 Uhr MESZ, Tageslänge 16 h 35 min.
Bad Kleinen: Sonnenaufgang 4:57 Uhr, Sonnenuntergang 21:23 Uhr MESZ, Tageslänge 16 h 26 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am Mittwochabend um 21:00 Uhr und am Donnerstagabend noch einmal um 0:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio.

S-H: Ergebnisse des 80-m-Großraum-Mobilwettbewerbs vom vergangenen Sonntag

Am vergangenen Sonntag (17.05.) fand der angekündigte 80-m-Großraum-Mobilwettbewerb des DARC-Distriktes Württemberg (P) statt, der freundlicherweise dem Distrikt Schleswig-Holstein (M) zur Ausrichtung überlassen worden war. Wie der Wettbewerbsmanager Udo DG6LAU mitteilt, gingen 14 Logs aus den Distrikten Schwaben, Franken, Berlin, Schleswig-Holstein sowie aus dem Raum Koblenz ein, von denen 10 mit mindestens fünf QSOs in die Wertung kamen. Insbesondere im Norden waren die Bedingungen nicht besonders gut; wie Teilnehmer aus dem Distrikt Schleswig-Holstein berichteten, gab es viel QRM, hervorgerufen durch mehrere zeitgleich stattgefundener  Ortsrunden in PA und OZ, die zeitweise mit lauten Signalen zu hören waren und die Mobilverbindungen ein wenig erschwerten.

Drei 80-m-Mobilstationen aus Schleswig-Holstein konnten sich platzieren. So finden wir auf den fünften PLatz Wolfgang DL4LE aus Neumünster (M09).  Udo DG6LAU aus Brunsbüttel (M35) errang den 6. Platz,  Dieter, DK4VF aus Elmshorn (M27) platzierte sich auf Rang 7.  Lothar DL1PL aus dem VFDB-Ortsverband Koblenz (Z11) sicherte sich den zweiten Platz. Spitzenreiter wurde wieder einmal Andy DL7RU aus dem Berliner Ortsverband D01. Allen Platzierten herzlichen Glückwunsch!

MVP: Vorstandswahlen im Distrikt Mecklenburg-Vorpommern voraussichtlich im Oktober

Wie der Vorsitzende des DARC-Distriktes V (Mecklenburg-Vorpommern), Franz DL9GFB berichtet,  wird man voraussichtlich in diesem Herbst – abhängig vom Coronavirus und dazu gefundenen Festlegungen – Distriktvorstandswahlen durchführen. Dazu sind die Ortsverbände aufgerufen, Vorschläge über ihre Ortsverbandsvorsitzenden an den Wahlausschuss zu senden. Wahlausschussvorsitzender ist Karl-Hermann DL9KWA. Zu den Vorschlägen ist eine entsprechende Bereitschaftserklärung des vorgeschlagenen Kandidaten einzuholen und ebenfalls dem Wahlvorstand zu übergeben. Die Kandidaten müssen laut Wahlordnung sechs Wochen vor der Wahl in der Einladung dazu benannt werden. Da sich derzeit erste Lockerungen der Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ergeben, möchte der DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern für eine mögliche Wahlveranstaltung die Vorschläge bis Ende Mai erhalten, um eine zeitgerechte Einladung zu versenden. Diese Bitte ergeht insbesondere an die OVVen im Distrikt.

OV-Info 4/2020 erschienen

Am vergangenen Montag hat Sina Kirsch vom Referat Öffentlichkeitsarbeit im DARC die neue OV-Info 4/2020 veröffentlicht. Ihr findet diese im geschützten Mitgliederbereich der DARC-Webseite. Die aktuelle Ausgabe enthält Hinweise zur HAM RADIO online, die vom 26. bis 28. Juni im Internet stattfinden wird. Des Weiteren gibt es einen Rückblick auf den vergangenen FUNK.TAG on the air. Die Satzung des DARC e. V. hat einige kleine Änderungen erfahren und es wird auf die Neuerungen der aktuellen 6-m-Duldungsregelung eingegangen. Außerdem wird die Serie „BEMFV kurz erklärt“ mit dem dritten Teil fortgesetzt.

Die OV-Info ist ein Mittel der internen Kommunikation des DARC e. V. und richtet sich an alle Mitglieder der Ortsverbands- und Distriktsvorstände, kann aber auch von allen DARC-Mitgliedern bezogen werden. Die OV-Info dient der Weitergabe von Informationen an die DARC-Mitglieder an den Clubabenden oder aber in den verschiedenen OV-Medien, wie z. B. Newsletter, OV-Zeitschriften, Webseiten usw.

Neuer DARC-Öffentlichkeitsarbeits-Newsletter erschienen

Am vergangenen Mittwoch war Sina Kirsch ebenfalls fleißig und hat einen neuen ÖA-Newsletter mit der Nummer 5/2020  veröffentlicht. Auch hier sind der FUNK.TAG on the air sowie die kommende HAM RADIO ein Thema. Das Afu-BarCamp am 9. und 10. Mai fand online statt, auch dazu gibt es einen Rückblick im ÖA-Newsletter. Aus der Wetterau in Hessen wird berichtet, wie der Ortsverband F17 seine OV-Abende auf der OV-Frequenz betreibt. In der Serie „Zeigt her eure Shacks!“ erzählt Martin Köhler DL1DCT aus dem DARC-Referat DX über seine Leidenschaft Amateurfunk. Im September wird es hoffentlich wieder ein Seminar im Amateurfunkzentrum in Baunatal geben, hier ist ein Antennenseminar geplant, das vom Ortsverband Bad Honnef (G09) ausgerichtet wird.

Interessierte können den Öffentlichkeitsarbeit-Newsletter des DARC abonnieren, den Link zur Anmeldung findet Ihr im Online-Manuskript zu dieser Sendung auf nord-ostsee-rundspruch.de.

HH: Heute läuft der Hamburg-Contest

[Nur am Sonntag verlesen!]

Wie wir bereits mehrfach angekündigt hatten, findet heute der Hamburg-Contest statt. Los geht’s um 10 Uhr UTC auf 40 m, um 12 Uhr geht es auf 2 m weiter. Ab 14:30 Uhr UTC wird das 70-cm-Band aktiviert und von 16 bis 18 Uhr geht es dann zum Abschluss auf 80 m rund. Ausgetauscht werden nur der Rapport und der DOK, auf UKW zusätzlich der Locator. Laufende QSO-Nummern gibt es keine. Die detaillierte Ausschreibung des Hamburg-Contestes findet Ihr online auf der Website des DARC-Distriktes Hamburg, den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter Nord-Ostsee-Rundspruch.de.

Diplomprogramm: 90 Jahre Amateurfunk in Tschechien und der Slowakei

Seit vergangenem Dienstag und noch bis zum 31. Mai veranstalten die Amateurfunkverbände in Tschechien und der Slowakei aus Anlass der ersten Vergaben tschechoslowakischer Rufzeichen vor 90 Jahren eine Aktivitätszeit mit der Möglichkeit eines Diplomerwerbs. Es werden 12 Stationen mit dem Prefix OL901 und OL902 QRV sein. Diese Stationen sind auf Kurzwelle sowie auf 6 und 2 m zu finden. Hier in unserem Sendegebiet sind Stationen aus OK und OM gut auf 80 und auch auf 2 m zu arbeiten.

Das Diplom ist in drei Klassen zu erwerben: Klasse III  – 50 Punkte, Klasse II – 100 Punkte und Klasse I – 150 Punkte. Europäische Stationen erhalten 2 Punkte je QSO. Die Diplome werden im PDF-Format angeboten, können aber auch als Papiervariante angefordert werden. Alle Verbindungen werden in das LotW und bei eQSL eingelesen. Darüber informiert Franz DL9GFB in der aktuellen Ausgabe des MVP-Rundspruchs. Auch wir gratulieren unseren Nachbarn in Tschechien und der Slowakei zum 90. Jubiläum und wünschen allen viel Erfolg im aktuell laufenden Aktivitätszeitraum.

Die Bundesnetzagentur nimmt wieder Anmeldungen für Amateurfunkprüfungen entgegen – Prüfungen voraussichtlich ab Ende Juni

Bislang wurden sämtliche angekündigten Amateurfunkprüfungen in den BNetzA-Außenstellen abgesagt und auch keine neuen Anmeldungen entgegengenommen. Im Zuge der Lockerungen von Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden derzeit jedoch Konzepte zur Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebs unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen erarbeitet mit dem Ziel, Termine mit verringerter Teilnehmerzahl voraussichtlich ab Ende Juni 2020 anzubieten. Konkrete Termine stehen derzeit noch nicht fest. Sobald Prüfungstermine festgelegt sind, werden diese auf der Website der Bundesnetzagentur unter www.bnetza.de/amateurfunk veröffentlicht. Dies gilt vorbehaltlich einer erneuten Absage aller Prüfungen für den Fall, dass dies zur Eindämmung des Coronavirus erforderlich ist. Prüfungskandidaten können ab sofort wieder Anträge auf Zulassung zur Teilnahme an einer Amateurfunkprüfung bei der Bundesnetzagentur einreichen und werden dann in eine Warteliste aufgenommen. Eine entsprechende Ankündigung erhielt die DARC-Geschäftsstelle auf Anfrage von der Pressestelle der Bundesnetzagentur.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Wie eben gehört: Heute Nachmittag zwischen 12 und 14:30 Uhr UTC findet der 2-m-Teil des Hamburg-Contestes in SSB und CW statt, danach geht es dann eineinhalb Stunden auf 70 cm weiter.
  • Heute Nachmittag zwischen 14 und 16 Uhr UTC läuft in Großbritannien der RSGB 70 MHz Cumulatives Contest.
  • Am kommenden Dienstag ist wieder Zeit für den Nordic Activity Contest in Skandinavien, bei dem unsere Mikrowellenfreunde gefragt sind. Aktiviert werden die Bänder 2,3 GHz und höher.
  • Am kommenen Samstagnachmittag findet der Aktivitätstag des DARC-Distriktes Nordrhein (R) statt. Dort funkt man zwischen 13 und 17 Uhr UTC auf 2 m, 70 und 23 cm.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Zwischen einem Hoch über Westeuropa und einem Höhentief über Skandinavien strömt von Westen her frische Meeresluft nach Norddeutschland. Heute gibt es bei uns zunächst einen Sonne-Wolken-Mix, bevor entlang der Elbe teils kräftige Schauer und Gewitter auftreten. Die Tagestemperaturen um die 15 Grad erscheinen uns durch den frischen und böigen Westwind recht kühl. Auch in der kommenden Nacht ist es wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern und es kühlt nur unwesentlich auf Werte um 10 Grad ab, dabei bleibt der Wind frisch bis stark und kommt dann aus Richtung Nordwest. Auch morgen wird es wieder bewölkt sein, im weiteren Wochenverlauf sind dann wieder sonnige Tage zu erwarten, aber es wird nur unwesentlich wärmer. Aufgrund der unruhigen Troposphäre sind in der kommenden Woche kaum angehobene Bedingungen zu erwarten, lediglich entlang der Nordsee können sich morgen von Jütland bis nach Belgien durch kurzzeitigen Warmfronteinfluss leicht angehobene Bedingungen einstellen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.