Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 306 – KW 18/2020

Kalendarium

Heute ist der 124. Tag des Jahres, noch 242 Tage bis Jahresende
Namenstag: Alexander, Jakob, Philipp, Viola
Husum: Sonnenaufgang 5:40 Uhr, Sonnenuntergang 21:02 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 22 min.
Schwerin: Sonnenaufgang 5:32 Uhr, Sonnenuntergang 20:48 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 16 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft auch wöchentlich im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am Mittwochabend um 21:00 Uhr und am Donnerstagabend noch einmal um 0:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch-Radio.

S-H: Aktuelles aus dem DARC-Ortsverband Schleswig (M13)

Der DARC-Ortsverband M13 führt aus aktuellem Anlass seinen nächsten OV-Abend am kommenden Freitag, den 8. Mai um 19:00 Uhr erneut auf der Schleiwelle auf 144,575 MHz durch. Im Anschluss wird man sich wieder auf der OV-Frequenz in FM und auch auf dem DMR-Relais DM0SL (Schleswig) in der TG 8 bzw. TG26225 zum Klönschnack treffen. OVV Oliver DO7OMB freut sich auf eine erneut zahlreiche Teilnahme, um über Punkte aus dem DARC, dem Distrikt und über aktuelle Entwicklungen im Ortsverband zu informieren.

Weiterhin hofft Oliver, dass der OV-Basteltag wie geplant am Samstag, den 23. Mai stattfinden kann, um das Fielddaymaterial des Ortsverbandes wieder für die bevorstehende Saison vorzubereiten. Sollte es aufgrund der aktuellen Bestimmungen immer noch zu Einschränkungen kommen, wird der Basteltag in abgespeckter Form durchgeführt werden müssen. Alle aktuellen Informationen dazu und noch mehr findet Ihr auf der Website www.dl0sx.de und im dort abrufbaren OV-Kalender.

Am geplanten Besuch des Phonomuseums in der „Alten Schule“ in Holzdorf/Seeholz am 21. Juni mit Kaffee und Kuchen wird zunächst festgehalten. Weitere Informationen dazu folgen beim nächsten OV-Abend.

Das Vorstandsteam des OV Schleswig (M13) animiert weiterhin zur Teilnahme an der allsonntäglichen OV-Runde um 10:00 Uhr, um dann anschließend gemeinsam in den Rundspruch einzusteigen. Für die OV-Runde wird in letzter Zeit auch gerne das DMR-Relais DM0SL in Schleswig genutzt, da sich dies durch die zunehmende Anzahl von DMR-Nutzern im Ortsverband wachsender Beliebtheit erfreut. Dazu sind natürlich auch „Nicht-M13er“ herzlich willkommen. Darüber informiert der OVV Oliver DO7OMB.

S-H: Großraum-Mobilwettbewerb des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein am 17. Mai

Auch in diesem Jahr veranstaltet der DARC eine Reihe von punktezählenden Mobilwettbewerben. Jedoch fallen – bedingt durch die Corona-Krise und die damit einhergehenden Versammlungsverbote – diverse 2-m-Anfahrtmobilwettbewerbe aus. Nicht davon betroffen sind jedoch die Großraum-Mobilwettbewerbe auf 80 m; diese finden weiterhin wie geplant statt, da für den Wettbewerb selbst und die Auswertung keine persönlichen Kontakte notwendig sind. Wenn Ihr also mobil auf 80 m QRV seid, so könnt Ihr auf die 80-m-Großraumveranstaltungen ausweichen, um dort eure Jahrespunkte zu erarbeiten. Dazu teilt Udo DG6LAU mit, dass in diesem Jahr insgesamt sieben Großraum-Mobilwettbewerbe durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang geht ein Dank an den DARC-Distrikt Württemberg (P), der dem Distrikt Schleswig-Holstein die Ausrichtung eines Mobilwettbewerbes überlassen hat. Merkt euch hierfür schon einmal Sonntag, den 17. Mai vor (heute in 14 Tagen) – dann findet der 80-m-Großraum-Mobilwettbewerb des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein statt. Unterlagen dazu könnt Ihr bereits jetzt bei Udo DG6LAU per E-Mail anfordern, die E-Mail-Adresse lautet DG6LAU [ätt] darc .de.

MVP: Online-Lizenzkurs beim DARC-Ortsverband Bad Doberan (V06)

Aufgrund der sinkenden Mitgliederzahlen im Distrikt Mecklenburg-Vorpommern hat sich der OV Bad Doberan (V06) dazu entschieden, einen Lehrgang zur Vorbereitung der Prüfungen für die Amateurfunkzeugnisse der Klassen E und A durchzuführen. Der Lehrgang wird als Onlinelehrgang in Form von Lehrbriefen gestaltet. Der Kurs basiert auf den bekannten Kursunterlagen von Eckart Moltrecht DJ4UF, die Teilnehmer werden von Rainer DH7RK und Franz DL9GFB betreut. Der Kurs wird voraussichtlich Mitte Mai beginnen, sobald interessierte Teilnehmer angemeldet sind. Passend zum Lehrgang werden auch eine Einführungsveranstaltung zum persönlichen Kennenlernen sowie Praxistage organisiert.

Teilnehmer aus anderen Ortsverbänden und auch aus anderen Distrikten sind eingeladen, daran teilzunehmen. Interessierte können sich per E-Mail bei Rainer DH7RK (DH7RK [ätt] web .de) oder bei Franz DL9GFB (DL9GFB [ätt] online .de) informieren und anmelden.

OZ: Aktivitäten anlässlich 75. Jahrestag der Befreiung des Königreichs Dänemark

Anlässlich der Befreiung des Königreichs Dänemark am 5. Mai 1945 sind seit dem 1. und noch bis 10. Mai mehrere OPs als OZ75MAY auf Kurzwelle aktiv. Nur die geplanten Portabel-Aktivitäten als OZ75MAY/p fallen aufgrund der Covid-19-Pandemie aus. Es kann ein Sonderdiplom erworben werden. Aktivitäten werden auf dem Kalender von OZ75MAY veröffentlicht. QSLs gibt es via ClubLog OQRS und über OZ1ACB via Büro.

In vielen Teilen der Welt gibt es derzeit Amateurfunk-Aktivitäten anlässlich 75 Jahre Kriegsende in Europa, momentan kommt man an Stationen mit der Zahl 75 im Präfix auf den Bändern kaum vorbei. Markant insbesondere in CW ist die Station GB4VVV, deren einprägsames di-di-di-dah, das während des zweiten Weltkrieges als Pausenzeichen der BBC gesendet wurde, an das Kriegsende erinnert. GB4VVV ist noch bis zum 11. Mai auf den Bändern aktiv.

HH: Hamburg-Contest am 24. Mai

Heute in drei Wochen ist es wieder soweit – dann läuft der diesjährige Hamburg-Contest auf 80 und 40 m sowie auf 2 m und 70 cm jeweils in SSB und CW. Los geht’s um 10 Uhr UTC auf 40 m, um 12 Uhr geht es auf 2 m weiter. Ab 14:30 Uhr UTC wird das 70-cm-Band aktiviert und von 16 bis 18 Uhr geht es dann zum Abschluss auf 80 m rund.  Ausgetauscht werden nur der Rapport und der DOK, auf UKW zusätzlich der Locator. Laufende QSO-Nummern gibt es keine. Es darf nur ein Rufzeichen pro Station oder Standort verwendet werden, d. h. Operator an Clubstationen dürfen mit ihren persönlichen Rufzeichen KEINE zusätzlichen Punkte verteilen! Die Auswertung erfolgt nach Bändern getrennt, somit gibt es also vier Teilnahmeklassen. Deshalb bittet der Contestmanager Hans-Martin DL9HCO darum, für jedes Band getrennte Logs einzusenden. Übrigens: Auch Papierlogs werden gerne angenommen – wer z. B. spontan auf einer /p-Aktivität in den Hamburg-Contest gerät und auf einem Schreibblock logt, bitte auch gerne dieses Log einsenden! Die detaillierte Ausschreibung des Hamburg-Contestes findet Ihr online auf der Website des DARC-Distriktes Hamburg, den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter Nord-Ostsee-Rundspruch.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis heute Abend 24:00 Uhr UTC läuft der European EME Contest auf 10 GHz. Mondaufgang ist bei uns heute Nachmittag ca. um viertel nach drei, so dass Ihr noch den ganzen Nachmittag und Abend Zeit habt, eure EME-QSOs zu machen.
  • Außerdem läuft derzeit noch der Mai-Contest bis heute Nachmittag um 14:00 Uhr UTC auf 2 m und allen Bändern darüber. Hier habt Ihr Gelegenheit, Punkte für die DARC-Clubmeisterschaft „CM*“ zu arbeiten.
  • Am Dienstagabend startet dann ein neuer Monat im Nordic Activity Contest, d. h. übermorgen wird in den skandinavischen Ländern auf 2 m gefunkt. U. a. sind auch Litauen, Polen, die Niederlande und Großbritannien mit von der Partie, und auch der DARC-Distrikt Westfalen-Nord begeht wieder zeitgleich seine WNA-Aktivität auf 2 m und 70 cm. Und auch die Bergfunker der GMA senden wieder auf 2 m von Bergen und Anhöhen.
  • Auch der Moon-Contest in Tschechien am Mittwochabend findet auf 2 m statt.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Entlang der Südflanke eines Tiefkomplexes über Nord-Europa gelangt kühle Meeresluft nach Schleswig-Holstein. Heute herrscht jedoch vorübergehend leichter Zwischenhocheinfluss vor und so ist es heute meist heiter bis wolkig und trocken, nur entlang der Elbe gibt es eine leichte Schauerneigung. Bei Höchsttemperaturen um die 14 Grad weht mäßiger West- bis Nordwestwind. In der kommenden Nacht ist es locker bewölkt und die Temperaturen fallen je nach Lage bis auf 3 Grad plus, örtlich kann es sogar noch einmal Bodenfrost geben. In der neuen Woche ist es wieder meist heiter, die Temperaturen steigen jedoch nicht. Aufgrund kaum vorhandener Temperaturunterschiede und ungünstiger Strömungsverhältnisse in den Höhen ist bis zur Wochenmitte kaum mit angehobenen Tropo-Bedingungen zu rechnen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie der Mai-Ausgabe des VFDB-Rundspruchs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.